Soundtrack meines Lebens

  • 1. Linkin Park - A Place For My Head

    Es war Sommerlich an diesem Tag und mein Kumpel wollte mir eine Band vorspielen die er mochte. Er legte die DVD "Live in Texas" in den Dvd Player stellte diesen Song ein und ich hörte ihn mir an. "You try to take the best of me Go away" Mein körper began zu zittern, ein gefühl überkam mich das ich noch nie bei einem Song zuvor hatte. Seit dem Liebe ich nicht nur diesen Song sondern auch diese Band. Verbinden tue ich mein Leben mit ihr.

  • 2. Linkin Park - Crawling

    Ich kannte als Linkin Park-Fan diesen Song natürlich schon länger doch an diesem tag sollte er eine neue Bedeutung für mich bekommen. am 8.06.07 verunglückte ein Freund bei einem Autounfall tödlich. R.I.P. :( eine Woche später auf der Beerdigung lief dieser Song an. Mein Körper Zitterte, ich bekam Gänsehaut, mir wurde Übel, ich konnte mich nicht mehr bewegen und ich bekam ein Dejavu als hätte ich das selbe schon einmal erlebt. Dieser Song hat mich mitgenommen wie es noch kein anderer tat. nichtsdestotrotz kann ich mir diesen Song nicht anhören. er ist für mich sehr heilig. ich könnte bei diesem lied niemals mehr "Feiern" der traurigste Song allerzeiten :(

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
0 Antworten

Kommentare

  • Kommentar schreiben
  •