Soundtrack meines Lebens

  • 1. oasis - Listen Up

    Diesen bombastisch-sehnsüchtigen Song habe ich zum ersten Mal gehört nachdem ich 1997 von einem supercoolen London-Trip mit 2 guten Freundinnen nach hause gekommen bin. An dem Tag war es regnerisch, herbstlich, und ich sank auf mein Bett, um die Maxi-CD von Cigarettes & Alcohol von oasis zu hören. Listen up ist eine B-Seite dieser CD. Es sei angemerkt, dass die B-Seiten von oasis immer das beste überhaupt sind! Ich lag also da, auf meinem Bett, in Gedanken an die schöne Woche, die wir in London verbracht hatten, und sehnsüchtig wie immer. Mein Wunsch für immer nach England zu gehen war damals größer als jemals zuvor. Als ich also das erste Mal Listen up hörte, fühlte ich mich so bestätigt in meinen Gefühlen und musste vor Glück und Sehnsucht weinen. Es ist ein so bitter-süßer Song, wie ihn nur Noel Gallagher schreiben kann. Jedesmal, wenn ich ihn höre, erinnere ich mich an meine schöne Zeit in England und an meinen Traum irgendwann dort zu leben.

  • 2. The Smiths - There Is A Light That Never Goes Out

    Obwohl ich diesen Song bewusst erst seit knapp 1 Jahr kenne, verbinde ich damit immer eine Zeit, in der ich mit ein paar Freunden und meiner damals großen Liebe nachts durch die Gegend gefahren bin. Mein Freund und ich saßen hinten im Auto und tranken Bier, und wir genossen den Blick auf die beleuchtete Stadt bei Nacht. Ich habe oft neben ihm im Auto gesessen, und war dabei so glücklich, dass es egal gewesen wäre, wenn wir von einem Doppeldeckerbus überfahren worden wären. Gruß an Morrissey für die genialen Texte übrigens! So viel Ironie und gleichzeitig Traurigkeit kann nur er übermitteln!

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 3. Sneaker Pimps - Smalltown Witch

    Dieser Song erinnert mich an die Fahrt mit meinen Freunden zu einem Placebo-Konzert vor 2 Jahren. Wir hatten, wie so oft, ein Mixtape von mir im Auto laufen, wo auch Sneaker Pimps drauf war. Ich finde sowieso, dass es viele Lieder gibt, die einem ein cooles Gefühl beim Autofahren geben, also richtige Autofahrmusik eben. So war auch dieses Lied ein Hammer-Autofahr-Song mit Wohlfühlcharakter!

  • 4. Oasis - Don't Go Away

    Das Lied habe ich anfangs immer mit meinem Wunsch weg zu wollen in ein anderes Land/Leben verbunden. Doch jetzt verbinde ich es mit meinem Fortgegangensein. Ich traf vor ein paar Wochen einen lieben Freund in London wieder. Und er erwähnte dieses Lied im Zusammenhang mit einer Erinnerung an mich. Seitdem verbinde ich dieses Lied mit dem Weggehen von ihm, und der damit verbundenen Distanz, die manchmal schwer zu ertragen ist.

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 5. Stone Roses - So Young

    Eigentlich sind es 2 Songs: So young und Tell me. Beide Songs haben den selben Erinnerungswert für mich. Nachdem ich von den Stone Roses gelesen hatte, war ich lange auf der Suche nach meiner ersten Stone Roses CD. In einem Secondhandladen habe ich dann die Complete Stone Roses endlich gefunden. Beim ersten reinhören war ich schon hin und weg. Die beiden ersten Songs So young & Tell me haben beide diese Kraft und coole Attitüde. Glücklich kaufte ich mir die CD und fuhr mit meinen 2 Freundinnen zu einem Bekannten. Er wohnte in einem Kellerzimmer, was sehr schön orientalisch eingerichtet war. Wir saßen auf der Couch, tranken Wein, spielten Flaschendrehen und hörten meine gerade entdeckten Stone Roses Lieder. Die Lieder versetzten uns in ein 60er Jahre Hippie-Feeling und wir verlebten einen unvergessenen Abend, an den ich mich jedesmal erinnere wenn ich So young höre.

  • 6. Jeff Buckley - Hallelujah

    Dieses Lied kenne ich erst seit dem Film "Die fetten Jahre sind vorbei". Da ich den Film so mag, und ich den Soundtrack einmalig finde, ist dieses Lied eins meiner Lieblingslieder geworden. Es ist ebenfalls bittersüß, wie all meine Lieblingslieder, und hat sowas nachdenkliches. Der Herr Buckley hatte einfach eine wunderschöne Stimme, man kanns nicht anders sagen.

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 7. Luscious Jackson - Why Do I Lie?

    Ich bin eine zeitlang jeden Morgen mit dem Auto zur Arbeit gefahren. Ich hatte ein Auto-Mixtape mit einigen Luscious Jackson-Liedern. Dieses bleibt mir am besten in Erinnerung, weil der Text ehrlich ist, und man sich selber da irgendwie wiederfindet. Die Band gibts ja leider nicht mehr. Ich muss sagen es ist eine der besten Bands, die ich kenne. Und auf jeden Fall die beste Frauenband!

  • 8. Beastie Boys - Intergalactic

    Eigentlich ist es nicht nur der Song, sondern das ganze Album Hello Nasty, das mich total an die Zeit erinnert, wo ich jeden Tag bei einer Freundin "rumhing". Wir redeten viel, rauchten ne Menge und hatten einfach Spass dabei Blödsinn zu machen. Sie war voll begeistert von Intergalactic und holte sich das Album. Anfangs mochte ich es nicht, aber sie liess es immer laufen, wenn ich da war. Irgendwann begann ich das Album zu mögen und wir lernten beide den Text von Intergalactic auswendig und rappten den Text dann bei jeder Gelegenheit. Die Leute dachten wohl wir hätten das Rappen voll drauf, dabei war es nur dieser einzige Song, den wir auswendig konnten. Spaß gemacht hats auf jeden Fall!

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
0 Antworten

Kommentare

  • Kommentar schreiben
  •