Soundtrack meines Lebens

  • 1. Johnny Cash - Daddy Sang Bass

    Als ich diesen Song auf einer alten Cash-Live-Platte fand und ihn mir das erste Mal anhörte war ich echt gerührt. Ich stand den Tränen lange nicht mehr so nah wie bei diesem Song. Er hat mich wieder der Musik geöffnet, seitdem kann ich sie intensiver hören, sie fühlen. Außerdem war es eine schwierige Zeit für mich. Mit Johnny Cash hab ich eine große, schmerzliche Liebe überwunden und zurück zu meiner Familie gefunden. Nur um mich kurz darauf wieder unsterblich zu verlieben...

  • 2. Die Ärzte - Liebe Und Schmerz

    Dieses Lied beschreibt einfach perfekt meine Erfahrungen in sachen Liebe. Der erste Teil fällt dabei wohl meist etwas unterproportional aus, der zweite dafüt umso heftiger.

  • 3. The Cranberries - Zombie

    Zombie von den Cranberries war, so weit ich mich erinnern kann, das erste Musikvideo, das ich in meinem Leben gesehen hab. Wir bekamen relativ spät MTV und meine ältere Schwester belagerte sowieso immer den Fernseher. Ohne sie hätte ich bestimmt umgeschalten. Den Inhalt und die Aussage des Liedes hab ich damals noch nicht verstanden. Heute, mit Verständnis, gefällt es mir umso besser.

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
0 Antworten

Kommentare

  • Kommentar schreiben
  •