Soundtrack meines Lebens

  • 1. powderfinger - These Days

    1999 erfüllt ich mir eine Art Lebenstraum - Ich ging für 12 Monate nach Australien. Und es wurde in der Tat ein traumhaftes Jahr in dem ich nicht nur meinen ersten akademischen Grad erlangte, sondern auch Aussie Rules Football und Wellenreiten lernte, ein WG-Zimmer direkt am Meer hatte, eine kuschlige Nacht unterm Zitronenbaum verbrachte und das Leben so richtig genoss. Schon in Australien bekam ich Erinnerungsblitze an all die schönen Erlebnisse und Momente wenn These Days im Radio lief - das ist heut noch so. Schließlich wurde er auch noch zum beliebtesten song 1999 in Australien gewählt !!! Mittlerweile hab ich powderfinger zweimal live in hamburg gesehen – beides mal geniale konzerte. These days haben sie nie gespielt, obwohl ich es so vehement gefordert hab, die schweine.

  • 2. Rosenstolz - Wenn du jetzt aufgibst

    Ob ich mit meiner Diplomarbeit nicht weiter kam oder in diesem gräßliche Sozialpsychologie-Lehrbuch ganze Seiten nicht verstand, also immer wenn ich die Hoffnung verlor mein Examen zu schaffen, in diesen ganz dunklen Momenten, in denen ich an mir zweifelte und allen Mut verlor und auch schon mal dachte hinzuschmeißen (oder zumindest mich krank schreiben zu lassen), immer dann hab ich "Wenn Du jetzt aufgibst" gehört. Manchmal dreimal hintereinander, manchmal zehn mal am Tag. Es hat geholfen. Ich rappelte mich auf und sagte mir immer wieder "Du bist zu weit um umzudrehn" oder "Im Tal der Tränen liegt auch Gold". So bekam ich wieder die Kraft um weitermachen zu können. Danke Rosenstolz. Mein Examen ist nun schon mehr als zwei Jahre her. Noch lange danach wollte ich dieses Lied nicht hören - zu viele schlechte Erinnerungen an dunkle Momente. Heute gehts wieder aber irgendwie anders wird mir immernoch, wenn ich es höre.

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 3. Radiohead - Creep

    Creep ist die Erinnerung an einen der besten Filme, die ich je gesehen habe. Ich hatte diesen Song noch tagelang als orhwurm, nachdem ich „so schnell du kannst“ auf dem Hamburger Filmfest sah. Wenn es hier eine top ten der filme gäbe wäre er ganz weit vorn – 1000 mal besser als 99% aller hollywood-filme. Ich war völlig hin und weg von der art wie nicolette krebitz diese schwierige rolle spielte. Und Creep untermalt eine der schönsten Szenen in diesem Film. Schnell kaufte ich mir dann pablo honey und hörte den song ca. 10 mal hintereinander. Mittlerweile ist Creep wegen seiner unheimlich großen energie und leidenschaft das intensivste liebeslied, was ich kenne. Mal sehen welcher frau ich es demnächst vorspiele.

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 4. Tori Amos - Jackie's Strength

    Dieses Lied gefiel mir schon immer wegen der sehr gefühlsbetonten melodie und des tollen klavierspiels auf. Dann verliebte ich mich sehr in eine frau die magersucht-probleme hatte. Als ich nach unserer trennung dieses lied hörte, fiel mir die textzeile „you´re only popular with anorexia“ auf. Seit dem ist dieses lied meine erinnerung an eine frau mit der ich ein sehr schöne aber viel zu kurze zeit verbrachte. P.S.: An alle frauen: es gibt durchaus viele männer die es nicht mögen wenn ihr piekst. sie wollen lieber was warmes, weiches zum reinkuscheln.

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 5. Scream Team - Über Sieben Trainer Mußt Du Gehen

    Anfang Mai 1992 waren meinen Vater und ich anlässlich des Osterstraßenfestes in Hamburg. Irgendwann am frühen Nachmittag ließ ich ihn alleine dort und machte mich auf zum Millerntor. Der FC St.Pauli spielte gegen den FC Carl-Zeiss Jena und ich wollte mal sehen, ob die Stimmung am Millerntor wirklich so genial war wie immer behauptet wurde - es ist nicht übertrieben zu sagen, dass die Auswirkungen dieses Nachmittags mein Leben schon ein wenig beeinflußten. St.Pauli gewann 1-0, war aber immernoch tief im Abstiegssumpf, bis zum letzten Spieltag. Diesmal nahm ich meinen Vater mit in Stadion (besser gesagt er war mein Aufpasser) und St.Pauli gewann durch ein Kopfballtor von LEO Manzi (ich hab die Szene heute noch vor Augen) auch dieses Spiel und rettete sich. Nun geh ich schon in der 13.Saison zum Millerntor, hab so manchens Auswärtsspiel auf dem Buckel, zwei Aufstiege, drei Abstiege und eine dramatische Rettung (Saison 1999/2000) hinter mir und kein Lied beschreibt die Beziehung zum FC St.Pauli so gut wie "Über sieben Trainer musst Du gehen". TACS, Du bist ein Gott! Natürlich bleibt es ein Traum einmal Meister zu werden. Einmal im Pokalfinale gewinnen wär auch genial. Aber seit der genialen Saison 2000/2001 die mit dem völlig unerwarteten Aufstieg in die erste Liga endete, hab ich Frieden mit dem FC St.Pauli geschlossen, denn endlich wurde mein jahrelanges Vertrauen in den Verein belohnt und mir so viel wiedergegeben. Irgendwie gehts mir so wie es Nick Hornby in Fever Pitch beschreibt.

  • 6. Placebo - Sleeping With Ghosts

    Sechs Wochen vor meinen Examens-Prüfungen stirbt eine sehr gute Freundin von mir. Eigentich hätte man damit rechnen können, denn T. lag schon einen Monat im Krankenhaus, aber sie war schon auf dem Weg der Besserung und sowieso immer voller Energie - doch dann übersteht sie die Operation nicht - Schock, Trauer, Leere. Die Beerdigung, für die wir ans andere Ende der Republik fuhren, war ein sehr tiefgehendes Erlebnis. Ich war sehr froh dabei gewesen zu sein. Als ich später bei "Sleeping with Gosts" die Zeile “soulmates never die” zu einer sehr eingängigen Melodie hörte, mußte ich sofort an T. denken, denn niemals geht man so ganz. So ist der Song zu meiner ganz persönlichen Erinnerung an T. geworden.

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
0 Antworten

Kommentare

  • Kommentar schreiben
  •  

Robbies Freunde

Seite: 1 2 3 4