Soundtrack meines Lebens

  • 1. Schandmaul - Leb!

    Ich hole Katja vom Flughafen ab. Sechs Monate habe ich sie nicht mehr gesehen, hatte Angst, sie könnte sich verändert haben nach allem, was passiert ist. Wir sitzten im Auto, sie sucht die CD aus, Schandmauls "Wie Pech und Schwefel", das erste Lied spielt, sie lauscht dem Text... und fängt an zu weinen. Es ist nicht schön, ein Lied mit einer weinenden Frau zu verbinden, aber die Erinnerung daran wird nie wieder gehen.

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
0 Antworten

Kommentare

  • Kommentar schreiben
  •