Bücher meines Lebens

  • 1. John Fante - Ask the Dust

    “Arturo Bandini: -What does happiness mean to you Camilla? Camilla: -That you can fall in love with whoever you want to, and not feel ashamed of it.”

    Zu diesem Buch haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 2. Sylvia Plath - The Bell Jar

    Wenn man eine ähnliche Trauer in sich trägt, zerreist das Lesen dieses Buches den Leser. Auf eine gute, reinigende und belebende Art und Weise.

    Zu diesem Buch haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 3. Nick Cave - The Death Of Bunny Munro

    Ich hätte nie gedacht, dass mir ein Charakter wie Bunny so ans Herz wachsen könnte. Großartig geschrieben.

    Zu diesem Buch haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 4. Fjodor Dostojewski - Weiße Nächte

    Dieses Buch ist ein guter Begleiter.

    Zu diesem Buch haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 5. Rose Ausländer - Gedichte

    Rose Ausländer besitzt ein außergewöhnliches Talent im Umgang mit Worten. Einmalig.

  • 6. Herman Hesse - Gedichte Gesamtausgabe

    Seine Gedichte rauben mir regelmäßig den Atem.

  • 7. Mary MacLane - I Await The Devil's Coming

    Düster, düster, düster, wahnsinnig farbenfroh und extrem ehrlich.

  • 8. Anna Kavan - Julia & The Bazooka und all ihre anderen Bücher.

    Anna Kavan. Die Besitzerin eines großen Herzens, dass alle anderen Herzen in den Schatten stellt.

  • 9. Charles Bukowski - Gedichte Gesamtausgabe

    Gedichte für alle Sekunden.

0 Antworten

Kommentare

  • Kommentar schreiben
  •  

PushTheSkyAways Freunde

Seite: 1 2 3 4 5 ... 6