Soundtrack meines Lebens

  • 1. Anajo - Monika Tanzband

    Dieses Lied und allgemein das Album hat meinen besten kumpel und mich den ganzen sommer begleitet, ich hab ihn mit dem auto von der arbeit abgeholt und wir hörten immer anajo, es drückt diese leichte und gutgelaunte stimmung aus, die wir immer hatten... es hieß nur noch scheibe runter und laut mitgröhlen, so sind wir dann rumgefahren...

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 2. arctic monkeys - The View From The Aftternoon

    Ich hab im letzten jahr angefangen, schlagzeug zu spielen, und zufällig bin ich auf diese band gestoßen, dieser schlagzeuger haut mich echt um, der hat es richtig drauf, und zählt zu meinen lieblingsdrummern...er gibt mir die motivation einfach weiterzumachen, in der hoffnung, ich kann irgendwann auch so spielen!

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 3. Tocotronic - Ich Möchte Teil Einer Jugendbewegung Sein

    eine damals nur bekannte ging nach münchen, um dort ne ausbildung zu machen. meine besten freunde kannten sie besser, deshalb war ich da automatisch zur abschiedsparty eingeladen, die fand an einem sehr idyllischen see statt... es war trotzdem alles sehr traurig, denn mir wurde dort auch bewusst, dass ein sommer mit tollen leuten wieder vorbeigeht und vor allem auch, dass ich leider diese tollen leute nicht eher kennengelernt habe... in der zeit, als sie in münchen war, wurde aus uns-komischerweise-ne richtig tolle gang! sie war einsam, und wir besuchten sie manchmal auch, das hat zusammengeschweißt! jetz is sie wieder da, und wir fünf sind richtig enge freunde! dieses lied ist ihr lieblingslied und symbolisiert irgendwie auch unsere freundschaft, ich habs zum ersten mal auf dieser abschiedsparty gehört...

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 4. Incubus - Drive

    ich und meine eltern haben in diesen sommer unseren onkel in den usa besucht, es war natürlich für mich der hammer! es war alles ao aufregend! das schönste war, dass wir so viele leute kennengelernt haben!! die waren alle sowas von nett, und wir saßen fast jeden abend am lagerfeuer und hatten einen riesenspaß! wir haben uns die niagara fälle und toronto angeschaut, und mit dem nachbarsjungen bin ich abends auf dem motorrad in der gegend rumgecruist... dieses lied kam immer im radio, wenn wir grad wieder unterwegs waren, deshalb ist es auch sooo prägend für diese tolle zeit! immer wenn ich es höre, bekomme ich riesiges fernweh!

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 5. dynamo 5 - The Letter (Radio Version)

    Für meinen besten Kumpel, der damals ein Jahr in England war, wollten wir ne Riesen-Überraschung vorbereiten. Da wir gerne selber kleine Videos gedreht haben, musste es was in die Richtung sein. Unser absoluter Lieblingsfilm ist Sonnenalle, also zumindest meiner... Den suchten wir dann letztendlich aus, um ein paar Szenen daraus nachzudrehen und ihn grob nachzuspielen. Das Lustigste war, die Klamotten zu beschaffen, es war vor allem aber auch nicht schwer, denn alle unsere Eltern hatten noch ein paar abgefahrene Teile aus der DDR im Schrank hängen...Einige von uns verliebten sich sich in diese Sachen und zogen sie nie wieder aus... Dieses Lied ist aus dem Soundtrack zum Film, gesungen von der Band von Robert Stadtlober, der im Film den kleinen blonden Wuschel spielt. Diese Rolle übernahm ich. In der Abschlussszene wird das Lied gespielt. Diese Szene war mit Abstand die Lustigste und Tollste die wir gedreht haben! Deshalb steht dieses Lied für die Dreharbeiten und auch den Spaß, den wir hatten. Das Zeigen des Films hat uns mehr Spaß gemacht, als sich mein Kumpel drüber gefreut hat, das tut mir im nachhinein auch leid, denn wie konnte er an Insiderstellen mitlachen, wo wir vielleicht zehn mal drehen mussten, um die szene im kasten zu haben... Auf jeden fall ist der Film wirklich gut geworden, dafür, dass die technische Ausstattung unter aller Sau war! Vielen Dank nochmal an alle, die mitgeholfen haben!!

  • 6. Grand Island - Us annexed

    Wow, das erste Mal ging es nach Norwegen, ich freute mich total drauf. Die Berge, die Städte, die Fjorde. Es war so toll! Wir machten eine Rundreise durch den Süden, über Bergen nach Ålesund, Lillehammer und zum Schluss nach Oslo. Die letzten Tage der drei Wochen wurden nun schon etwas wehmütig, man hatte viel erlebt und bald ging es wieder nach Hause. Wir waren auf dem letzten Campingplatz am Tyriefjorden. Als wir den Wohnwagen aufstellen wollten, hörte ich dieses Lied im Radio. Dazu muss ich sagen. dass norwegisches Radio ein totale Ausnahmeerscheinung ist, die Musik ist den ganzen Tag gut... Das Lied kam und ich verliebte mich. Aufmerksam hörte ich am Ende auf die Moderatorin, um den Namen der Band aufzuschnappen....doch es kam nichts... Ich war zwar enttäuscht, dachte mir aber auch, dass dieses Lied auf jeden Fall noch mal läuft...Nix da, ich wartete vergebens... Wieder zuhause schwelgte man noch in Erinnerungen, und auch dieses Lied ging mir nicht aus dem Kopf. In einem Forum erkundigte ich mich, wo ich denn rauskriegen könnte, welche Band das war. Natürlich war es völlig logisch, einfach die Radiocharts im I-net auszuchecken....tat ich und siehe da, bei den Hörproben fand es sich wieder!!!! Ich war so glücklich! Gleich besorgte ich mir das Album in mp3, da man es in Deutschland nicht kaufen konnte. Ich war einfach nur verzaubert! Diese Stimme, das Banjo, die Energie! Es war einfach nur PASSION! Noch dazu brachte es mir die Erinnerung an Norwegen zurück. Ich war immer noch total verknallt in diese Musik. Ich musste sie live sehen, und so knüpften wir über myspace Kontakt und siehe da, sie antworteten! Total gespannt hakten wir nach, ob es eine Tour in Deutschland gibt und sehr bald wurde der Wunsch, sie live zu sehen wahr, sie spielten als Vorband von Robocop Kraus! Ein tolles Konzert! Es brannte, einfach nur Leidenschaft! Vor kurzem pilgerten wir sogar nach Leipzig, um sie nochmal auf einer winzgigen Bühne zu sehen...Tja, es gibt nichts dazu zu sagen, außer: GEIL!

0 Antworten

Kommentare

  • Kommentar schreiben
  •  

PippiDDs Freunde

Seite: 1 2 3 4 5 ... 6