Soundtrack meines Lebens

  • 1. Dave Matthews Band - Stay Or Leave

    dieser song war auf der cd drauf, die du mir gebrannt hattest, als du zum zweiten mal zu mir kamst. ich habe ihn runter und rauf gehört. "wake up naked, drinking coffee, making plans to change the world"- hach, wie hat das doch zu uns gepasst. ich war wirklich glücklich. nie hätte ich gedacht, wie schnell es vorbei sein könnte. du meldest dich nicht mehr und plötzlich dieser satz: "ich weiß nicht, was ich fühle." wie kann man das nicht wissen? was haben gefühle mit wissen zu tun? du hast mir die entscheidung überlassen: "stay or leave, i want you not to go, but you should". ich musste gehen. um mich nicht selbst zu belügen. mich nicht selbst zu verlieren. wie prophetisch ein lied sein kann...

  • 2. 3 Doors Down - Here without you

    obwohl es schon einige zeit her ist, werde ich noch immer unheimlich traurig, wenn ich dieses lied höre. wir lernten uns im november 2002 kennen und wurden schnell ein paar. wie verliebt du gleich in mich warst, unglaublich. bei mir hat es etwas länger gedauert. wir wussten beide, dass wir nicht lange zeit hatten, da ich die zusage bekommen hatte, für ein jahr als austauschschülerin nach amerika zu gehen. 8 1/2 monate waren wir ein traumpaar. jeder war neidisch auf uns, weil wir einfach unglaublich glücklich waren. haben wir jemanls gestritten? ich glaube kaum. ich konnte mit dir über alles sprechen und du auch mit mir. ich war dein "mädchen", deine "perle", deine "cherié", dein "sternchen", "sonnenschein", "sweety" deine "prinzessin", deine "schönheit" und welche namen du noch alles für mich hattest. jeden abend bekam ich eine sms, in der du mir immer wieder deine liebe erklärt hast. wir sind so verschieden, ich die impulsive, die emotionale, du der ausgeglichene, der harmoniebedürftige. "wenn jemand sagt, in unserem alter gäbe es noch keine liebe, hat er unrecht"- das war unser mantra. dann, am 14.8.2003 der abschied. ich wollte nicht, dass du mit auf den flughafen kommst. wie schwer es doch war! ich habe zwar unglaublich viel neues erlebt, doch du hast mir immer gefehlt. ich weiß, für dich war alles tausendmal schlimmer. jedan tag hast du mir geschreiben, jeden. ich habe jeden brief und jede mail aufgehoben. "here without you" kam in amerika im herbst 2003 raus. als ich es zum ersten mal im radio gehört ahbe, musste ich weinen: "i'm here without you"

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 3. Johnny Cash - Ring Of Fire

    dieser song erinnert mich immer an meine erste liebe. jugendfreizeit 2000 nach kassel: liebe auf den ersten blick. oh mann, ich war 13 und du hast mich absolut umgehauen. du sagstest, ich sei "süß" und von da an wurde ich jedesmal rot, wenn ich dich gesehen habe. "ich kann nicht mehr schlafen, nicht mehr essen, nur noch an dich denken"-wie wahr! ich weiß nicht wieso, aber du mochtest das lied anscheinend sehr und hast es deshalb ständig gesungen und abgespielt. discoabend kurz vor der heimfahrt: du forderst mich zum tanzen auf "hast du lust zu tanzen?"-"ich kann gar nicht tanzen, ich war noch nicht in der tanzschule"-"macht nichts, ich brings dir bei". irgendwie bin ich zu schüchtern und bringe es nicht über mich, deinen annäherungsversuchen zu folgen. moment verpasst. zurück zu hause ergibt sich keine gelegenheit mehr, dir näher zu kommen und ich wüsste auch nicht wie.

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
0 Antworten

Kommentare

  • Kommentar schreiben
  •