Soundtrack meines Lebens

  • 1. Katie Melua - The Closest Thing To Crazy

    Bevor das Album und die Single in Deutschland rauskamen, waren sie schon in England auf dem Markt. Eines Morgens hörte ich das Lied dann im Radio und es gefiel mir so gut, dass ich im Internet nach dem Interpreten und dem Text suchte und so Katie Melua entdeckte. Weihnachten hat meine Mutter mir das Album gekauft, ohne dass ich ein anderes Lied von Katie Melua kannte - eine Premiere, normalerweise höre ich CDs immer Probe. Doch damals fand ich, allein "The Closest Thing To Crazy" ist die 13 Pfund wert. Inzwischen, da ich wieder in Deutschland wohne, ist das Lied zu meinem England-Soundtrack geworden und erinnert mich an die aufregendste Zeit meines Lebens.

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 2. Sportfreunde Stiller - Wellenreiten

    Dieses Lied ist ein Aufruf zum momentanen Glücklichsein. Jeder Mensch sollte mindestens einmal am Tag Wellen reiten.

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 3. Matchbox Twenty - Unwell

    Den Song hab ich das erste Mal in England gehört und meine Ohren haben sich sofort in ihn verliebt. Inzwischen kann ich ihn (fast) fehlerfrei mitsingen und ihn stundenlang hören. Das hat bis jetzt noch kein anderer Song geschafft!

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 4. Kettcar - Landungsbrücken Raus

    Hamburg, eine verregntete Projektfahrt, der Geschmack von Zigaretten und Alkohol, Biologie, die Reeperbahn, die Jugendherberge oberhalb der Landungsbrücken. Mittendrin ich. Beschlossen, irgendwann wohnst du mal in dieser schönen, nebligen, nassen Stadt. "die erinnerungssplitter liegen herum." Das erste Mal, als ich dieses Lied gehört habe. "als man ankam wollte man werden, die geschichte schreiben" Will ich immer noch. Letztens das Konzert war das beste meines Lebens.

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 5. Gentleman - Superior

    Es war schon spät, als auf der Party letztens das Lied gespielt wurde. Ein paar Freundinnen und ich haben getanzt. Auf einmal sagte eine zu mir: "Du magst das Lied, oder?" Und ich: "Ja, wieso?" Sie: "Du siehst so glücklich aus." Sie hatte Recht, ich war wirklich glücklich. Das erste Mal seit langem wieder richtig tief glücklich, wegen einer so kleinen Sache wie einem Lied.

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
0 Antworten

Kommentare

  • Kommentar schreiben
  •  

Mona.mies Freunde

Seite: 1 2 3 4

Auszeit Statistik

Du hast noch keine Runde Auszeit gespielt. Hol das doch gleich mal nach.

Auszeit spielen