Soundtrack meines Lebens

  • 1. Marco Borsato - Dromen Zijn Bedrog

    Barfuß im Regen zu übelstem holländischen Schlager tanzen und dabei von ungläubigen Deutschen angestarrt werden, die alles dafür geben würden, es zu verstehen. Den Text und das Gefühl. Dann weiß ich, dass ich ganz weit gehen kann und Glück auf Knopfdruck habe.

  • 2. prince - Kiss

    Für jedes Mädchen, dass mit seinen Hüften Spaß haben kann ein Muss. Wie viele Holländer ich schon während dieser Nummer angetanzt habe weiß ich nicht mehr. Dass der Schweiß aber nicht nur vom Hertog Jan stammte ist dagegen umso klarer. Prollig, oder? Ach, was würde ich dafür geben noch mal Studentin in Groningen zu sein! Hey, das bin ich ja noch immer! Auf auf in die Peperstraat!

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 3. Briskeby - Propaganda

    Alle Ameisen, die es auf der Welt gibt waren in meinem Bauch als ich den ersten Urlaub mit meinem persönlichen Hamburger machte. An nichts denken ausser "Bringing the barrel to overflow". Von der Piste auf den Flur, in die 12. Glück pur, Spaß pur, Sex pur. Liebe pur. Das ist vorbei, aber bei Propaganda bricht der Lattenrost im Hotel immernoch.

  • 4. Coldplay - Green Eyes

    Trotz meiner blauen Augen wurde Green Eyes zur widersprüchlichen und umso mehr willkommenen Liebeserklärung. Eines Tages, noch ganz am Anfang vom "schwer verliebt sein", im Auto, auf dem Weg nach Hause von einem perfekten Wochenende mit einer viel zu kleinen Matratze, bekam ich die Nachricht, dass ich wichtig bin. Für ihn. Der persönliche Hamburger hat einen Film dazu gemacht. Über mich. In voller Blüte und Schönheit. Und wegen Green Eyes bin ich von ihrer Ewigkeit überzeugt. Die der Schönheit. Und der Liebe.

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 5. Toto - Africa

    The Clefhangers in Chapel Hill, N.C. machten aus Africa eine Sehnsucht, die zugleich gestillt wurde. A Capella. Jede Minute, die das Heimweh sich stahl, wurde mit diesem Song zurückgeholt. Und wollte genossen werden. Hat manchmal geklappt. Aber so einige wurden auch aufgehoben fuer zuhause. Bei Africa denke ich an Tar Heels und Lenoir und an 8 Europaeer, die es sich mit Africa in den USA bequem machten. Das Dilemma ist nur - nach Afrika will ich jetzt auch noch. Wer kommt mit?

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 6. Zero 7 - In The Waiting Line

    Nachdem ich alles versucht hatte, dich von mir zu überzeugen, mich geschämt hatte für meine Gefühle, mich für nichts mehr entschuldigen musste, merkte ich, dass Geduld mich weiter bringt, dass alles wieder gut wird, dass ich bald wieder ein ganzer Mensch sein kann. Geduld, die mich nicht unbedingt zu meinen Platz neben dir führt, sondern in mir. Und ich denke "Alleine sein ist nicht schlecht." Aber was ich eigentlich sagen möchte ist " Es ist auch nicht gut." Ich stelle mich also hinten an beim Vordrängeln. Bin die erste in der Warteschlange. Und ganz nebenbei ist dies ein Song zum Finger ablecken. In vielerlei Variationen. Ed von Schleck.

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 7. Ike & Tina Turner - Proud Mary

    Hat meine Hüften zum Schwingen und meinen Mund zum Tanzen gebracht, als mein Kopf sich nicht bewegen wollte. Knappe fünf Minuten Lebensfreude wenn der Rest des Tages von Todessehnsucht bestimmt ist holen mich wieder runter vom meinem depressiven hohen Ross. I don't want to do it easy. I wanna do it nice...and rough. Ich will mich bewegen, drehen, aufstampfen wie Tina. Ich kann fühlen, ich kann andere Dinge fühlen als Schmerzen im Herz und wässrige Augen. Geiel!! In so einem Strasskleid will ich mich auch mal drehen.

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
0 Antworten

Kommentare

  • Kommentar schreiben
  •  
Seite: 1 2