Soundtrack meines Lebens

  • 1. Kaiser Chiefs - I Predict A Riot

    den 10.mai 2005 werde ich wohl so schnell nicht vergessen. studiengebühren in hessen. die erste vollversammlung an der uni und nach den kundgebungen, die bei mir eine nie vorher dagewesenene gänsehaut auslösen, ziehen alle vom campus über die messe zum hauptbahnhof um gegen studiengebühren zu protestieren. ich mittendrin- meine erste demo überhaupt. auf dem weg nach hause wollte es die shuffle-funktion meines ipods, dass ich als erstes dieses lied, der besten band auf diesem planeten höre. wie passend, dachte ich und grinste.

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 2. The Postal Service - Such Great Heights

    manche menschen treten in unser leben, machen uns glücklich und verschwinden dann genau so plötzlich, wie sie erschienen sind. auch ich hatte so einen menschen, der mich einen kurzen augenblick lang so unfassbar glücklich machte, dass ich es jetzt noch kaum in worte fassen mag. jetzt ist dieser augenblick um und alles was mir blieb ist meine bank im hinterhof und dieses lied. "...when you're away when i am missing you to death...."

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 3. Fall Out Boy - Sugar, We're Going Down

    ende juni: die feier zu meinem 21. geburtstag. die stimmung? super. ich? vor glück, strahlend. er war da, saß auf einer festzelfbank in meinem hinterhof, rauchte und lachte. mit mir. ich schwebte. irgendwann legte jemand dieses lied ein. ich wollte die zeit anhalten, doch es kam der moment, da musste er gehen...ein wiedersehen? ungewiss... dennoch wird dieses lied mich immer an den schönsten geburtstag meines lebens erinnern. danke, daniel.

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 4. The Killers - Great Big Sledge

    Dieses Weihnachten werde wohl niemals vergessen: Mit einem gebrochenen Unterkiefer alleine im Krankenhaus zu liegen ist schlicht und einfach ziemlich doof- von den Schmerzen mal abgesehen- Weihnachtsdeko in dem grau-weißen Zimmer gleich null, die Schwestern und Ärtze nur mittelgut gelaunt (Hey ,wer will Weihnachten nicht zuhause verbringen?), aber wenigstens hatte ich meine Familie und diesen großartigen Weihnachtssong einer der besten Bands auf diesem Planeten, die mir die Zeit ein wenig vertrieben haben. Danke dafür! Und noch was: Weihnachtslieder müssen nicht immer total kitschig sein!

  • 5. wheatus - Teenage Dirtbag

    Man sagt ja gewisse Ereignisse im Leben vergisst man nie. Stimmt. Sind die dazu gehörige Musik auch nicht. Stimmt. Zu diesem Lied habe ich das erste Mal rumgeknutscht. Total betrunken. Es war feucht. Es war ungewohnt. Das Lied und die Situation leider total unpassend- die Klein-Mädchen-Seifenblase voller Romantik war geplatzt- nix mit romantischem Sonnenuntergang und Mr. Traumboy an meiner Seite, sondern ne Flasche Becks in der Hand und mit der besten Freundin geknutscht. Machte aber nix. An diesen Abend werde ich mich trotzdem generell gerne zurückerinnern. Mädels ihr rockt!

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 6. Madsen - Im Dunkeln

    "Noch nie war es so schön im Dunkeln zustehn..." Das wohl ungewöhlichste Gespräch, dass ich je führen durfte. Morgens um halb sechs. Es wurde langsam hell. Seine Jacke wärmte mich. Seine blauen Augen verzauberten mich. Vier Stunden, die viel zuschnell vorbeigegangen sind. Am Ende drückten wir uns beide vor dem Abschied. Ein Kuss auf die Stirn und der schreckliche Satz: "Du, ich glaub wir sind uns zu spät begegnet und auch wenn zweimal "ich glaube" in einem Satz blöde klingt, aber ich glaube, wir werden uns nicht wieder sehen!" Dann drehte er sich um und ging. Später zuhause, machte ich mich auf die Suche auf einer einschlägigen Studentenplattform und siehe da- da war er ja. Soviel Glück hat man vielleicht nur einmal im Leben und auch wenn uns einige (hundert) Kilometer trennen- "Ich freue mich schon jetzt darauf dich wieder zu seh'n..."

  • 7. Beatsteaks - Hey Du

    Sie sitzt neben mir im Auto. Ihr Freund hat sie verlassen. Sie weint. Ich weiß nicht, was ich sagen soll. Nehme sie einfach in den Arm. Auf meiner Kassette im Autoradio läuft "Hey Du!" Leise singe ich mit und weiß das Lied hat ganz sicher recht.

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
0 Antworten

Kommentare

  • Kommentar schreiben
  •  

MissEastwoods Freunde