Soundtrack meines Lebens

  • 1. Laith al deen - Farbe Deiner Stimme

    Bei diesem Lied muss ich unweigerlich an einen guten Freund denken. Wir haben leider seit zwei Jahren keinen Kontakt mehr, aber es vergeht kaum ein Tag an dem ich nicht an ihn denken muss. Als ich das letzte Mal Zuhause war, habe ich ihn zufällig in der Disco getroffen. Oh, was habe ich für weiche Beine bekommen als ich ihn sah…und mein Herz war wie früher wie wild am Hüpfen. In diesem Augenblick musste ich mir eingestehen, dass er immer noch eine immens große Anziehungskraft auf mich hat. Wir umarmten uns zur Begrüßung. Gerne hätte ich ihn länger im Arm gehalten. Sein Geruch wirkte auf mich so bezaubernd wie damals. Da die Musik so laut war, berührten sich unsere Wangen bei der Unterhaltung. Wenn ich daran denke, prickelt meine Wange noch immer. Er fehlt mir so sehr, unsere Albernheiten, unser gemeinsames Lachen, unsere Gespräche. Wir hatten eine wunderschöne Freundschaft, doch unglücklicherweise verliebte ich mich in ihn und von da an wurde es immer schwieriger zwischen uns. Zudem ging es mir zu dem Zeitpunkt nicht gut. Ich hatte so einige Probleme, die sich irgendwann auch auf meiner Haut Ausdruck verleiteten. Er war der erste, der es bemerkte. Er sprach mich an, war aber mit der ganzen Situation vollkommen überfordert. Auf einer Weihnachtsfeier küssten wir uns, dass machte unsere Beziehung noch komplizierter. Der Kontakt brach ab, nachdem ich nicht immer diejenige sein wollte, die ihm eine Sms schreibt oder ihn anruft. Ich wollte nicht, dass er denkt, dass ich ihm hinterherlaufe. Dieses Lied hörte ich damals tagelang, wochenlang, monatelang, immer und immer wieder. „Ich will es nicht vergessen…. Die Farbe deiner Stimme- der Ton in deinem Blick- der Klang in deinen Augen- den vergesse ich nicht- die Farbe unserer Wahrheit…“. Der Abend auf der Weihnachtsfeier war der schönste Moment denn ich bislang je mit einem Mann erleben durfte. Seine Küsse, alles ist noch immer so nah. „Mein Wort aus deiner Sicht- Auf Zeiten meines Lebens- dich vergesse ich nicht.“ Die CD nehme ich eigentümlicherweise immer auf Reisen mit, obwohl ich sie nur noch selten höre. Das Schöne war, als ich ihn Zuhause getroffen habe, da habe ich bemerkt, dass ich bei ihm auch eine besondere Stellung genieße. Ich bin ihm wichtig und auf irgendeine außergewöhnliche Art und Weise fühlen wir uns immer noch miteinander verbunden. Vielleicht rufe ich ihn irgendwann an…vielleicht werden wir irgendwann wieder Freunde sein, miteinander lachen, auf Flohmärkte gehen, Design bewundern, zusammen träumen…vielleicht. Vielleicht werde ich ihm irgendwann das Lied vorspielen…vielleicht. Alles ist möglich.

  • 2. Virginia Jetzt! - Ein Ganzer Sommer

    Kurz bevor ich Zuhause ausgezogen bin um im fernen Coburg mein Glück zu finden, hörten meine Mama und ich das Lied im Auto. Wir liebten es. Dabei machte ich immer Bewegungen wie die Sonne aufgeht, der Blitz blitzt und so. Wir sangen beide laut mit. Als ich zu meiner Mama schaute, die hinter dem Steuer saß, bemerkte ich, dass sie weinte…ich musste auch anfangen. Zu meiner Mama habe ich eine ganz besondere Beziehung. In der Anfangszeit in Coburg war es mir unmöglich dieses Lied zu hören ohne anzufangen zu weinen, weil ich sie so vermisste. Das ist zum Glück inzwischen anders, aber sie fehlt mir noch immer sehr. Meine Mama ist halt schon ne Tolle…!

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 3. Pur - Freunde

    Anke ist meine alleralleralleralleraller beste Freundin. Sie ist die tollste Freundin, die man sich vorstellen kann. Wir beide haben eine einzigartige Freundschaft, eine unbeschreibliche, eine unglaubliche, eine unfassbare…Es ist so unsagbar schön, dass wir beide uns gefunden haben. Das Lied Freunde spielte ich ihr im Auto vor, als wir von Oldenburg auf dem Weg Nachhause waren. Wir waren zuvor im Kino gewesen, oh, was haben wir dort gelacht... Inzwischen ist das unter so vielen anderen Songs „unser“ Lied. Aber dieses beschreibt unsere Beziehung schon recht treffend. Trotz der großen geographischen Entfernung zwischen uns, hat sich die Innigkeit, die Nähe, die Verlässlichkeit, das Vertrauen und auch der Wert der Freundschaft nicht verändert. Das macht uns beide sehr glücklich

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 4. Söhne Mannheims - Wenn Du Schläfst

    Ich will in deiner Nähe sein…das hörte ich fünf Stunden lang auf dem Weg nach Köln. Ein hüpfendes Herzchen, eine große Portion Neugier, Aufregung und ein unbeschreibliches noch nie zuvor gespürtes Glücksgefühl waren mit auf der Reise zu ihm. Doch es sollte nicht sein. Das was mich empfang war nicht echt, war nur gespielt. Am nächsten Morgen saß ich schon wieder im Zug, super früh und alles ging schief. Ein Zug fiel aus. Auch das noch, wollte doch nur noch so schnell wie möglich Nachhause…War so übervoll von Schmerz, Verletzung, Traurigkeit, Enttäuschung, Wut…Er weiß doch soviel von mir und dann tut er mir so was an! Als ich meinen Disc Man rausholte und anschaltete, war es um mich geschehen. Dieses Lied lief. Tränen rollten tonlos über mein Gesicht…Das war einfach zuviel.

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 5. Dido - Don't Leave Home

    Mein Papa kann nicht singen, doch dieses Lied liebt er und es gehört zu den wenigen, bei denen er fröhlich mitpfeift. Auf diversen Autofahrten zu meinen Vorstellungsgesprächen in ganz Deutschland haben wir dieses Lied zu genüge gehört. Ich verbinde nicht nur den persönlichen Erfolg in allen meiner Vorstellungsgespräche überzeugt zu haben, sondern vor allem auch die Beziehung zwischen meinem Papa und mir, die sich durch die Reisen sehr zum Positiven verändert hat.

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 6. blumfeld - graue wolken

    Zu meinen traurigsten Lieblingsliedern gehört unweigerlich Graue Wolken. Ich hörte es in einer sehr schwierigen Lebensphase immer und immer wieder in repeat. Ich bin ein Repeat-Lied-Freak. Das ist auch heute noch so. Aber meine grauen Wolken sind nicht mehr grundlos da, sie haben ihre Gründe und auch ihre Berechtigung. Das Gute an ihnen ist, dass sie zum einen nicht mehr so dunkelgrau wie einst sind und zum anderen, habe ich gelernt sie zu entleeren. Seitdem scheint meistens die Sonne. Blitze, Donnergrollen, bedrohlicher, selbstzerstörerischer Hagel und sinnflutartiger Prasselregen, der mit seiner Kraft so einiges zerstören konnte, existieren nicht mehr, lediglich aufklarende Gewitter. Das macht mich so froh und so stolz. Das Lied erzeugt in mir das Gefühl der Traurigkeit, aber auch das des stolzen Glücklichseins. Ich habe trotz der vielen grauen Wolken meinen Weg wiedergefunden.

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 7. K's Choice - All

    Die schlimmste Zeit in meinem Leben wurde begleitet von diesem Lied…inzwischen kann ich es auch wieder hören ohne einen Kloß im Hals zu bekommen. Der Schmerz und die Verzweiflung sind kleiner geworden. Die Zeit heilt wohl doch alle Wunden, obgleich diese eine große, unschöne Narbe hinterlassen hat. Aber sie verheilt, dass ist das, was zählt…

  • 8. Udo Lindenberg - Airport

    Nach langer Zeit war ich wieder Zuhause zu Besuch...auf der Fahrt nach Groningen hörte ich dieses Lied. Der Himmel so strahlend blau, das Land so grün und so endlos scheinend. Und da warst du vor meinen Augen. Sicher, es ist lange her und bei uns gibt es keinen Airport, aber da ist das selbe Gefühl... Ich vermisse dich. "Ich muss dich wieder sehen, bitte einmal noch und dann immer wieder" höre ich die sanfte, raue Stimme singen und mein Herz schreit. Aber ich weiß, es liegen mehr als nur Kilometer zwischen uns...

  • 9. Söhne Mannheims - Wenn Du Schläfst

    Im Zug...der Regen platschte gegen die Scheiben. Draußen alles grau, doch ich fuhr zu dir und mein Herz sprang aufgeregt, so glücklich und voller Liebe. Ich hörte dieses Lied und freute mich so sehr deine Nähe zu spüren. Einen Tag später, ich saß wieder... im Zug. So war es nicht geplant gewesen. Im Disc Man noch immer dieses Lied und meine Augen füllten sich mit Tränen. Lautlos schrie ich, aber niemand hörte mich. Heute weiß ich, es war gut so, wie es gekommen ist.

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 10. Keane - Sunshine

    Herbst 2005- eine Begegnung, die mich aus meinem Konzept gebracht hat. ...die sich nicht immer gut anfühlt ...die zu einem hohen Maß Selbstreflexion führte ...die mir schon so unendlich viel Lachen geschenkt hat ...ohne die ich nicht mehr sein möchte, denn "eigentlich ist er ja nicht verkehrt..." :-). Schön, dass es dich gibt.

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 11. Simply Red - Something got me started

    Bei diesem Lied wird jede Laune zu einer guten. Sich bewegen, tanzen und vor allem mitsingen... einfach nicht unterdrückbar. Mein Autofahrlied 2005 schlechthin...

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
0 Antworten

Kommentare

  • Kommentar schreiben
  •  

Liebenswerts Freunde

Seite: 1 2