Soundtrack meines Lebens

  • 1. rio reiser - Junimond

    Ich war fünf oder sechs Jahre alt und mit meinen Eltern auf einem Open air-Folklore-Konzert. Bis spät in die Nacht - zumindest kam es mir spät vor - turnte ich mit dreckigen Hippiekindern ums Lagerfeuer herum und fühlte mich toll. Irgendwann sackten mich meine Eltern ein und wir radelten nach Hause. Ich saß bei meinem Papa auf dem Kindersattel. Es war noch sehr warm und der Himmel hatte die samtige Sommernachtsfarbe. Und mein Papa sang, und zwar Junimond. (Mein Vater singt eigentlich immer auf dem Fahrrad.) Und mit diesem Moment verbinde ich meine gesamte Kindheit, denn so wie an diesem Abend war sie eigentlich immer. Und somit ist auch "Junimond" das Lied meiner Kindheit. später haben mich meine Eltern noch mit auf ein Rio-Reiser-Konzert genommen. Ich war sieben und bin meinen Eltern dafür heute noch dankbar.

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 2. Carole King & Louise Goffin - Where You Lead I Will Follow You

    Als ich letztes Jahr nach Greifswald kam, hatte ich anfänglich keine Freundin. Also, so keine richtig gute. Eine, die auch gern Trickfilme guckt und vor den selben Sachen Angst hat wie ich. Dann kam Sophia. Sophia ist einfach toll. Nicht ganz dicht, aber toll. Zusammen taten wir wirklich lustige Sachen, aber hauptsächlich guckten wir die "Gilmore Girls". Irgendwann brannte sie mir eine CD, wo dieses Lied drauf war (das da eigentlich heißt: Where you lead, aber egal). Wir tanzen in ihrer Küche und sangen in Kochlöffel und Quirls. (Oder heißt das Quirle?) Das machen wir auch zu andern Liedern, aber dieses ist und bleibt für mich das ultimative Wir-sind-Freundinnen-und-halten-zusammen-Lied. Obwohl es so ekelhaft klebrig ist.

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 3. Seeed - Dickes B

    High Field 2003, 30 Grad im Schatten, Seeed-Bass und ich mach crowd-surfing. Fresh!

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 4. Rio Reiser - König Von Deutschland

    Ich war drei, und dieses das erste Lied "für Erwachsene", das ich komplett mitsingen konnte. Ehrlich wahr.

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 5. The Doors - Whiskey Bar

    Ich war 16 und viel cooler als die anderen. Die haben Gigi D'Agostino gehört, ich hingegen die Doors. Und dann singen sie auch noch Brecht. Intellektueller geht's wohl kaum. Ich war meilenweit über dem dummen, verständnislosen Fußvolk.

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
1

Diesen Soundtrack mochten auch

0 Antworten

Kommentare

  • Kommentar schreiben
  •  
Seite: 1 2 3

Lenulitschkas Freunde

Seite: 1 2 3 4 5 ... 6

Auszeit Statistik

  • letzter Gegner Pixelriese
    Angstgegner Schloy
  • gewonnen 229
    verloren 293
  • letzter Score 1715
  • bester Score 14450
  • Durchschnittspunktzahl 2878
Auszeit spielen