Soundtrack meines Lebens

  • 1. Virginia Jetzt! - Ein Ganzer Sommer

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 2. Oasis - Stop Crying Your Heart Out

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 3. Shout out louds - There's Nothing

    Definitiv einer der Songs, die man sich, so oft man ihn auch hört, immer wieder gerne anhört. Ich verbinde damit die wunderschönen Konzerte dieser Band, mit allem was damals dazu gehörte...

  • 4. ABBA - Fernando

    Die Szene bei Malcom mittendrin, wie der kleine Dewie mit dem Kindermädchen tanzt.. Unvergesslich! Bezaubernd! Mir stehen die Tränen in den Augen.. Dazu die Erinnerungen an Funkytown..

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 5. Oasis - Don't Look Back In Anger

    Immer wenn ich diesen Song höre, denke ich an die gute alte Zeit im Keller-Club zurück, wie ein paar Dutzend Leute jeden Samstag das Ritual zelebrierten, dieses Lied aus vollen Kehlen mitzusingen, während der DJ die Lautstärke des Refrains runterdrehte. Die gute, alte Zeit...

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 6. Faithless - Insomnia

    Frequency 2003. Es regnete stark. Ich, durchnässt, schwer wie Blei, eiskalt, fast schon wieder nüchtern, wollte nach Adam Green nicht bleiben, es kündigte sich ja nur Faithless an. Doch was dann folgte, war unwirklich. 1. Lied, keine Ahnung, die Menge erwärmte sich langsam nach Senior Green. Doch dann Insomnia. Auf einmal hüpften ein paar tausend Leute, der Künstler zelebrierte den Refrain, danach war kein Halten mehr. Eigentlich nicht meine Mucke, aber der Gig war berauschend..

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 7. New Radicals - You get what you give

    Vancouver Harbour Bridge. Am Morgen. Links und rechts heiteres Berufsleben, Fischer mit Netzen, Arbeiter mit Handschuhen, Geschäftsleute mit Aktenkoffern. Wir hatten kanadisches Radio eingeschaltet. Während wir dann über die Brücke fuhren, lief You only get what you give. Ich fühlte mich in einer anderen Welt. Und unglaublich weltoffen.

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 8. Tim Booth - Down To The Sea

    Der beste Urlaub meines Lebens. 3 Jungs, mit Rucksack, Sonnencreme und jugendlicher Unbekümmertheit bewaffnet, machten Deutschland unsicher. Mit dem Zug, dem Bus, von Stadt zu Stadt, von West nach Nord. Immer dabei und auf voller Lautstärke: Unser guter, alter CD-Radio. Wir hatten nur 3 oder 4 CDs dabei, auf einer hatte ich Tim Booth - Down to the sea gespielt. Pro Tag lief es ungefähr 23 mal. Ist irgendwie zu einer Hymne geworden.

  • 9. Louis Armstrong - What a wonderful World

    Hehe, bei diesem Song fällt mir augenblicklich die lustige Geschichte von unserem Jungs-Tunesien Urlaub ein.. Wir hatten uns zu fünft auf All-Inclusive eingelassen. Soweit ganz ok, doch ab sechs Uhr abends wurde es schon fast tragisch.. Wir hatten vorher nicht gewusst, dass der „Club“ wohl eher betuchte Leute anziehen würde, auf jeden Fall lief Abend für Abend die ganze Palette an Klassikern in der klubeigenen Festivalitäten-Halle. Kamellen von Udo Jürgens wechselten sich mit Hits von David Hasselhoff, Songs von Celine Dion konkurrierten mit Perlen von Julio Iglesias.. Ein noch viel grösseres Problem kam hinzu: Die ach so lustigen Animateure wollten natürlich das jüngere Publikum (wir fünf!) mit einbeziehen (sie wurden offensichtlich von den alten Leuten bestochen!) und forderten uns mit strenger Regelmässigkeit zu immer noch längeren Tänzen auf, um uns schliesslich, zur Zufriedenheit der wohl gut zahlenden älteren Damen, mit eben diesen zu „verkuppeln“… What a wonderful world… Wir sehnten dieses Lied herbei, denn es bedeutete das Ende unserer Leiden, denn das Lied war jeden Abend der krönende Abschluss. Na ja, was lernen wir daraus? Lieber wieder Rucksackurlaub! ;-)

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
0 Antworten

Kommentare

  • Kommentar schreiben
  •  
Seite: 1 2 3 4 5 ... 6

Auszeit Statistik

Du hast noch keine Runde Auszeit gespielt. Hol das doch gleich mal nach.

Auszeit spielen