Soundtrack meines Lebens

  • 1. Herbert Grönemeyer - Der Weg

    Der erste Song, der mich einfach so, ohne Grund zum weinen gebracht hat... hat mich einfach mitgenommen... Sowas passiert mir eigentlich nie, zumindest nicht wenn es keinen persönlichen Bezug dazu gibt...

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 2. Juli - Geile Zeit

    Ich mag solche Lieder einfach. Zeigt, dass man auch mal etwas abschließen oder etwas zu Ende gehen muss. Was allerdings nicht schlecht sein muss, kann ja eine "geile" Erinnerung daran haben...jaja, mein Italien Urlaub... :)

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 3. Silbermond - Verschwende Deine Zeit

    Ich, in meinem Zimmer, total am Boden... CD rein, erstes Lied...wow... Nach mehrfachem anhören und mitgrölen gings mir besser, dabei dachte ich schon an Dinge, an die man besser nicht denken sollte... Zeigt einfach, dass manche Dinge gar nicht sooo wichtig sind und es einfach nur dein Leben ist. Und man daraus machen soll, was man selbst will...

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 4. Sportfreunde Stiller - Wunderbaren Jahren

    Dieser Song erinnert mich an zeimlich viel... Zum Beispiel an meine Schulzeit, in der es mir nicht immer gut ging, die ich aber wahnsinnig vermisse...es war einfach schön...all die Leute, mit denen man nichts mehr zu tun hat (und vielleicht auch gar nichts mehr zu tun haben will...), manchmal denk ich so zurück und stelle fest, dass die Zeit viel zu schnell vergangen ist... An so viele Dinge, die ich schon erlebt hab, ob gut oder schlecht...

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
0 Antworten

Kommentare

  • Kommentar schreiben
  •