Soundtrack meines Lebens

  • 1. echt - junimond

    Jung waren wir . Jung, unerfahren und vor allem unsicher. Unsere erste Beziehung hielt nicht lange, gerade mal 6 Monate und danach herrschte ein Jahr Funkstille. Frühjahr 2002 trafen wir uns wieder und du gestandest mir -ganz kitschig im Regen- deine Liebe. Wir kamen wieder zusammen und blieben es fast 2 Jahre bis du auf nicht ganz so nette Art und Weise mit mir Schluss machtest. Danach wieder Funkstille und sehr sporadischer E-mailkontakt - im September 2006 traf ich dich wieder, nachdem ich mehr oder weniger fast 3 Jahre mit einem Gespenst im Kopf lebte. Ein Gespenst der Unsicherheit was dadurch entstand, dass ich dich so lange nicht sah und dich dadurch glorifizierte. Das Gespenst ist besiegt. "Doch jetzt tuts nicht mehr weh, jetzt tuts nicht mehr weh! Und alles bleibt stumm und kein Sturm kommt auf wenn ich dich seh!"

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 2. Pohlmann - Wenn Jetzt Sommer Wär

    Hui. 2006 haben Nadine und ich für fast 3 Wochen die Wohnung meiner Eltern besetzt und getestet, wie es wohl wäre zusammen zu wohnen. Hat gut geklappt, auch wenn ich ziemlichen Ärger wegen der Partyüberreste bekommen habe, die komischerweise unseren verzweifelten Versuch, alles wie ursprünglich aussehen zu lassen, überlebten. Jetzt wohnen wir in unserer eigenen WG und können so viele Partyüberreste rumfliegen lassen wie wir wollen. Ätsch. :) "und wenn bei dir jetzt gerade Sommer ist und du zu Hause sitzt und nicht rausgehst, weil du mal wieder vorm TV klebst, dann denke daran, wenn der Tag dich verliert, ooh, dass sich das Wetter ändern wird" Nur, dass wir vorm PC klebten und nicht vorm TV :)

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 3. Electric Six - Gay Bar

    Ein Urlaub, an den ich mich sicherlich noch lange erinnern werde :) Bis zuletzt war es unsicher, ob ich -aufgrund familiärer Probleme- überhaupt mitfahren kann. Doch ich konnte und es war geil. 7 Leute - 4 Freundinnen, 2 Kommilitonen von einer von uns und ein völlig Fremder - ein Experiment was entweder völlig in die Hose oder total super werden konnte. Eine Woche lang saufen, Snowboarden (respektive Skifahren), feiern, Singstar spielen und den Begriff "NIVEAU" neu prägen. Trotz einiger kleiner Problemchen ("Ich kotz euch gleich die Spaghetti Bollo auf die Füße") und nachgereister Ossis, die auch Konfliktpotenzial mit sich brachten, war der Urlaub ein Heidenspaß. Und nicht zuletzt fand ich dort etwas, was verloren geglaubt war. Vertrauen. Herzklopfen. Nähe.

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 4. Monty Python - Look on the Bright Side of Life [All Things Dull and Ugly]

    Du hast diesen Film gesehen, als du mit mir hochschwanger im Kino warst. Während meiner Geburt summtest du dieses Lied vor dich hin um dich von den Schmerzen abzulenken. Obwohl wir sicherlich auch nicht so schöne Zeiten hatten, haben wir alle Hochs und Tiefs miteinander durchgestanden. Wir sind ein tolles Team. Danke, dass es dich gibt Mama, ich freu mich schon auf unseren nächsten all-herbstlichen Städtetrip.

  • 5. Narziss - Die phantastischen Vier

    Eigentlich war es der richtige Film - nur mit dem falschen Hauptdarsteller. Unsere Beziehung war toll. Ich diskutierte mit dir so viel über Politik, Musik, Bücher, Sprache, Wörter, Leben und Liebe wie noch nie zuvor in meinem Leben. Mit dir entdeckte ich Seiten an mir, die ich bis dato nicht kannte und betrat unbekanntes Terrain. Es wäre perfekt gewesen - wenn ich dich geliebt hätte. Mein Abiball mit dir war ein Disaster. Du hattest keinen Bock auf die ganze "Poser-scheiße", warst wütend, dass ich mit meinen neuen, tollen Abiballschuhen größer war als du und boykottiertest diesen Abend mit grenzenlosem Desinteresse, was dazu führte, dass ich meine Freunde verprellte und abends heulend in meinem Bett lag. Aber du warst ja sowieso des Öfteren gegen so ziemlich alles. Du hast mich gelehrt, dass Äusserlichkeiten weitestgehend egal sind, dass man seinen Abiball NIE mit seinem Partner verbringen sollte (Schade, dass man nur einen Versuch hat) und dass man auf sein herz hören sollte und nicht aus Freundschaft mit jemanden zusmamensein sollte der einen liebt. Die "phantastischen Vier" waren mein Lied bei der Abizeugnisvergabe und werden auf ewig mit diesem Ereignis und damit auch irgendwie mit dir verknüpft bleiben.

  • 6. Kate Nash - Nicest Thing

    "basically i wished that you loved me" Jegliche Vorsicht und selbst das größte Misstrauen schwindet, wenn jemand dein Herz berührt. Zurück bleibt der Rat für die Zukunft das Herz wieder mit einer Mauer zu umschliessen und die Gewissheit, dass ich es doch noch KANN und es trotzdem jede Sekunde wert war. Falls du das liest: "Danke." Und das meine ich ausnahmsweise nicht ironisch.

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
0 Antworten

Kommentare

  • Kommentar schreiben
  •  

Kvennskrattis Freunde

Seite: 1 2 3 4 5 ... 5