Soundtrack meines Lebens

  • 1. Don McLean - American Pie

    Die elfte Klasse meiner Schulzeit verbrachte in ich in den USA. Diese Zeit hat mich um viele Erfahrungen reicher gemacht, z.B. das ich niemals in den USA leben möchte. Aber ich habe auch sehr viele interessante Menschen kennengelernt. Der Song American Pie hat mich fast mein komplettes Jahr in den USA begleitet, da er fast immer in dem Auto meiner guten Freundin Toni lief, wenn wir gerade irgendwo hinfuhren. Am letzten Abend bevor ich wieder nach Deutschland geflogen bin, sind meine Freunde und ich spontan an den Strand gefahren, im Auto meiner Freundin Toni. Es war bereits nachts und wir fuhren über den Highway und hörten eher zufällig Amercian Pie von Don McLean. In diesem Moment zog mein komplettes High School Jahr noch einmal vor meinem Inneren Auge vorbei und ich musste anfangen zu weinen, weil es ein wirklich schönes Jahr war. Allerdings musste ich auch weinen, weil ich mich so sehr darauf freute am nächsten Tag endlich wieder in Deutschland zu sein und meine Familie und Freunde wiederzusehen. Der Abend endete nach längerem Schwimmen, klatschnass bei IHOP mit Pfannkuchen und Cola. Und wird glaube ich ewig in meiner Erinnerung sein!

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 2. Wir sind Helden - Nur Ein Wort

    Irgendwann ist es passiert,mein guter Freund und ich haben plötzlich mehr füreinander empfunden als nur Freundschaft. Irgendwie passierte alles nur sehr langsam und bei unserem ersten gemeinsamen Videoabend kam irgendwann ganz spät dieser Song. Uns fehlte auch ideses eine Wort, dass eingestand, dass wir ineinander verliebt waren. Niemand hatte den Mut es auszusprechen. Aber je öfter der Song in der nächsten zeit kam, desto mehr fühlten wir wohl beide das da mehr war und irgendwann fanden wir auch endlich das Wort dafür. Vielleicht haben Wir sind Helden uns dabei geholfen!

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
0 Antworten

Kommentare

  • Kommentar schreiben
  •  
Seite: 1 2