Soundtrack meines Lebens

  • 1. placebo - Pure Morning

    Der Song erinnert mich immer an meine Jugend und er begleitet mich seitdem mit diesem leicht melancholischen, bodenlosen Gefühl. Besonders das Video hat es mir damals total angetan. Bis heute bekomme ich schon bei der ersten Szene eine Gänsehaut. Ganz klar: Dieses Lied gehört nicht nur auf den Soundtrack meines Lebens, sondern auch auf den meiner Beerdigung!

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 2. The Cure - Love Song

    Wir waren an dem Punkt angelangt, an dem wir genau wussten, dass zwischen uns eine Kluft lag, die wir nicht mehr überwinden konnten. Wir haben es trotzdem versucht. Mit Worten, mit vielen Gesprächen. Und immer wenn er zu mir kam, um zu reden, lief zufällig dieses Lied, als hätte sich die Shuffle-Funktion meines CD-Players gegen uns verschworen. Ein wunderschönes Liebeslied - für mich aber auch ein Abschiedslied, das mir bewusst macht, dass es viele Formen von Liebe gibt - und nicht jede bedeutet, dass man miteinander leben kann.

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 3. Green Day - Boulevard Of Broken Dreams

    Diese Geschichte war mal wieder der Beweis dafür, dass ich nicht One-Night-Stand tauglich bin. Natürlich sollte es unverbindlich sein - und natürlich hatte ich mich trotzdem verliebt. Und natürlich tat das alles verdammt weh. Erst Lust, dann Leere. Und dann auch noch dieses Lied, das genau das für mich ausdrückte...

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 4. WIZO - Raum Der Zeit

    Schon seltsam: "Raum der Zeit" gehörte damals zu jeder Party dazu. Und wir haben alle mitgesungen, bis uns die Luft wegblieb. Dann habe ich es lange Zeit nicht mehr gehört. Doch letzte Woche fiel mir bei einem Besuch in Dresden, morgens früh um 5.00 Uhr, beim Heimweg aus der Disco plötzlich wieder dieses Lied ein. Irgendwie passte es zur Umgebung: den ganzen alten, graffiti-verzierten Häusern, den Farben der Weihnachtsbeleuchtung, den freakigen Läden und der ganz eigenen trashig-weihnachtlichen Atmosphäre. Natürlich habe ich es gesungen. Und ich bilde mir sogar ein, die erste Strophe schneller geschafft zu haben, als der Sänger. ;-) "Raum der Zeit" ist so irgendwie mein Dresden-Ohrwurm-Soundtrack geworden.

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 5. Such A Surge - Jetzt Ist Gut

    Keine andere Beziehung hat in mir so viele Scherben hinterlassen wie diese. Und während ich die Einzelteile meines Selbstwertgefühls mühevoll vom Boden aufsammelte, schwor ich mir immer wieder, dass es so weit nie mehr kommen sollte. "Jetzt ist gut Denn ich glaub', du bist es mir nicht wert Du hast mich mal zerstört, doch jetzt ist gut" Es hätte keine bessere Hymne für diesen Anlass geben können! Wie gerne hätte ich ihm diesen Text ins Gesicht geschrien...

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 6. Gerard McMann - Cry Little Sister

    In der zweiten Klasse waren meine beste Freundin und ich total in den Vampirfilm "Lost Boys" vernarrt. Ihre ältere Schwester hatte den Soundtrack und wir hörten ihn im Dauer-Repeat. "Cry little Sister" war unser Lieblingslied. Oft rasten wir auf unseren Fahrrädern - die in unserer Fantasie natürlich Motorräder waren - durch die Straßen und spielten Vampire. Der Keller meiner Freundin war unser Versteck. Den Soundtrack habe ich mir kurze Zeit später von meinem großen Bruder aus dem Plattenladen mitbringen lassen. Er war die erste CD meines Lebens. (Eigentlich hätte man da schon ahnen müssen, dass ich meine Jugend als Gruftie verbringen würde. ;-)).

  • 7. placebo - Song To Say Goodbye

    Ich weiß nicht, ob mein Leben so hätte bleiben sollen, wie es war. Fakt ist aber: alles wird anders. Das Schicksal hat mich ins kalte Wasser geworfen und nun muss ich wohl oder übel schwimmen. Die Wohnung, die mich und mein Leben sechs Jahre lang beherbergt hat, ist gekündigt. Meine Ausbildung ist bald zuende. Kein Job in Aussicht, keine Perspektive in meiner Stadt, keine Ahnung, wo ich bald wohnen werde, keine Ahnung, ob meine Beziehung all diese Umbrüche überlebt. Dieser Abschied wird schmerzhaft. "Song to say goodbye" werde ich bei meinem Umzug - wohin auch immer - hören. Dieses Lied soll mich in mein neues Leben begleiten, so wie es mich aus meinem alten verabschiedet. Und irgendwie gibt mir dieser Song Hoffnung, dass mich das Schicksal bald wieder an ein sicheres Ufer spült.

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
0 Antworten

Kommentare

  • Kommentar schreiben
  •  

Kellerkatzes Freunde

Seite: 1 2 3 4 5 ... 6