Soundtrack meines Lebens

  • 1. Audioslave - Cochise

    Weil er mir gesagt hat, dass ich nicht für die Probleme anderer Menschen verantwortlich bin.

  • 2. Die Toten Hosen - Der Froschkönig

    "Ich wollte immer jemand für dich sein, der ich ganz bestimmt nie war" Der Text sagt alles

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 3. Die Ärzte - 1/2 Lovesong

    War immer mein Trostlied

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 4. Die Ärzte - Schrei nach Liebe

    Das erste "Punk"-Lied, sozusagen die einstiegsdroge für mich und das Lied, das mich später daz gebrch hat Gitare zu spielen

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 5. Red Hot Chili Peppers - Scar Tissue

    Das erste richtig gute Lied, das ich mochte. Davor nur musikalisch anspruchslose Sachen

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 6. Farin Urlaub - Sumisu

    "wir standen ständig auf dem Schulhof in der Ecke ud tauschten tief enttäuschte Blicke aus" Das Lied für einen Freund und mich

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 7. Pixies - Where Is My Mind?

    Schluss meines Lieblingsfilmes fight club und damit verbinde ich immer wieder die geniale Szene als "der Erzähler" ( edward Norton ) und "Marla Singer" ( Helen bonham-Carter) Händchen-haltend vor den einstürzenden Hochäusern stehen. die beste Liebesszene der Welt. Scheiss auf die Zivilisation, deine Kreditkarte und alles andere Unwichtige auf dieser Welt.

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 8. Radiohead - Creep

    "I wish I was special, so fucking special" Mehr habe ich dazu nicht zu sagen.

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 9. Rage against the machine - Killing in the name

    "Fuck them, I won´t do, what they tell me" Unglaubliches Lied. Überhaupt sind Rage aginst the machine für mich die Band, die am meisten Energie in ihren songs aufbringen.Leider kommen selbst die Nachfolger Audioslave da nur teilweise ran.Nach jedem frustrierenden Tag, den ich hatte, an dem ich mal wieder nicht das getan hatte, was ich wollte, sondern das, was andere von mir wollten, war das Lied genau das richtige, um meinen Ärger rauszubrüllen.

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 10. Beck - Loser

    Der Text spricht wie "creep" für sich selbst und Beck ist einer der größten Gitarristen, die momentan leben. Egal, was man falsch gemacht hat, auch wenn man gar nichts falsch gemacht und sich schlecht fühlt, kommen einem diese Zeilen einfach in den Sinn.

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
0 Antworten

Kommentare

  • Kommentar schreiben
  •  

Huanans Freunde