Soundtrack meines Lebens

  • 1. Babe Ruth - The Mexican

    Der Urlaub war- naja- nicht ganz das, was wir uns vorgestellt hatten. Komische Leute, nervige Animateure (brrr...) und eine "Partymeile", bei der es einem vor schrecklicher Musik und merkwürdigem Partyvolk kalt den Rücken runterlief. Nachdem wir die halbe Nacht suchend durch die Stadt gezogen waren, fanden wir SIE: Die Bar meines Lebens. Hinter der recht schäbigen Tür tat sich eine neue Welt auf, voller Leute, die so ganz anders als die Plastikklamottenfraktion vor der Tür aussahen, und vor allem: MUSIK. Dann kam es: The Mexican, ein uraltes Lied aus Mamas Plattensammlung, dass ich schon immer geliebt, aber noch nie wo anders als im heimischen Wohnzimmer gehört hatte. Noch nie habe ich so getanzt... Der Urlaub wurde phantastisch :)

  • 2. Coldplay - Yellow

    Abends, herrliches Wetter, Coldplay spielen auf der Hauptbühne in Scheeßel. Perfekter Blick auf die Bühne, hinter mir mein Freund, der mich in den Arm nimmt... Chris Martin sprüht auf der Bühne nur so vor Lebensfreude..Ich fühle mich warm, weich, lebendig, geliebt... eigentlich scheißkitschig, aber einfach ein perfekter Moment. Das Gefühl von diesem Abend rufe ich mir oft ins Gedächtnis.

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 3. Air - Kelly Watch The Stars

    Ich schaute mir den Auftritt von Air auf einem Festival an und fand beim kramen in meiner Tasche eine Seifenblasen-Packung. Ich pustete also die nächsten fünf Minuten begeistert Seifenblasen in die Gegend und lauschte dazu der Musik. Da hörte ich plötzlich den Sänger rufen: Oh, look at these funny bubbles! Who is it? Ich wars :)Dann kam Kelly watch the stars,und jedesmal wenn ich dieses Lied höre, denke ich an Seifenblasen und Sommer...

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 4. Celine Dion - My Heart Will Go On

    Ich war 15, sehr schüchtern, sehr naiv und sehr verliebt. Ich war grade auf dem ersten "richtigen Date" meines Lebens gewesen und saß nun mit dem Objekt meiner Begierde in seinem Auto vor der Haustür meines Elternhauses. Aus Unsicherheit, was ich tun sollte, wolte ich aussteigen und murmelte etwas von war-schön-kanst-ja-mal-anrufen, als er mich am Arm zurückzog und eine Kassette ins Radio schob. Kurz danach erlebte ich meinen ersten "richtigen" Kuss, schwebte auf Wolke sieben und hatte dabei Celine Dions My heart will go on im Ohr, worauf noch eine halbe Stunde wohl ausgesuchte Kuschelrock-Lieder folgten.. Auch wenn ich das Lied nie mochte, hat es sich damit unweigerlich in meinem Gehirn festgebrannt. Monate später bekam ich übrigens heraus, dass der Typ diese Kassette jedesmal zum Einsatz brachte, wenn er 15-jährige Mädels aufreißen wollte...

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 5. Marvin Gaye - Ain

    Auf der Autobahn, nach einer langen, lustigen Nacht, die Sonne scheint schon wieder, meine beste Freundin und ich fahren nach Hause. Ich krame eine extra für uns selbstgemachte "Lieblings-CD" von einer gemeinsamen Freundin heraus- eine Stunde lang hören, singen, schreien wir "Ain't no mountain high enough". Phantastisch. Das Lied unserer Freundschaft. Fünf Jahre später sehe ich den Film in dessen Soundtrack dieses Lied vorkommt zufällig nochmal und heule, heule, heule. Denn die Mutter meiner besten Freundin ist, genau wie im Film, gestorben. Das Lied, der Text hat auf einmal eine neue Bedeutung- when you need me, call me, no matter where you are...

  • 6. The Strokes - Last Nite

    Rucksack-Urlaub mit zwei lieben Freunden, Sonne, Strand.. aber schon seit zwei Wochen keine gute Musik mehr. Ein Kassettenrecorder plus Zubehör war fürs reisen als zu schwer und zu umständlich befunden worden... Ich hätte nie gedacht, dass ich "meine Musik" jemals so vermissen würde! Der popelige Weltempfänger spielt nur Charts und Volksmusik... als wir plötzlich, in Lagos, Portugal, in einer kleinen, wunderschönen Bucht DEN Sender entdeckten. Auf einmal hörten wir Last Nite von den Strokes, da noch ganz neu und toll, und tanzten und tobten über den Strand... Das Lied verpasst mir deshalb jedesmal das Gefühl von Sommer, Spaß und Freundschaft. Und die Gewissheit, nie wieder ohne Lieblingsmusik verreisen zu werden.

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 7. eels - My Descent Into Madness

    Die Zeit um meinen 18. Geburtstag herum war merkwürdig: Ich war völlig unsicher, was ich überhaupt wollte (meinen Freund zum Beispiel...), hatte das Gefühl ganz anders als alle anderen zu sein und überhaupt fühlte ich mich ziemlich beschissen. Dann kamen die eels, und ich hörte ständig dieses Lied: "turning eighteen, and trying not to look to lost, have a not so nice day...talking very loud, but noone heres a word i say...voices tell me, i'm the shit...Twenty days go by and every day looks the same..." Das war ich! Das war genau das, was ich fühlte! Dieses Lied verstand mich, und irgendwie half es und der Rest dieses Albums mir, alles wieder besser auf die Reihe zu bekommen (zum Beispiel endlich einen Schlussstrich unter meine merkwürdige Beziehung zu setzen...) Auch wenns kitschig klingt: Diese CD war genau das, was ich brauchte.

  • 8. Kleingeldprinzessin - Alles Du

    Dieser Text bin ich... er kommt in den Soundtrack, weil ich zu diesem Lied halb lachend, halb heulend auf meinem Fahrrad durch den Winterwald gerast bin... und ich wünschte, es würde immer so bleiben.

  • 9. Oasis - Champagne Supernova

    "How many special people change, how many lifes are living strange, where were you while we were getting high..." Aus drei besten Freundinnen wurden irgendwie, schleichend, zunächst fast unbemerkt, zwei beste Freundinnen und eine, die immer seltener dabei war und die immer weniger mit dem eigenen Leben zu tun hatte... Irgendwann war ich mit der, die auch jetzt noch meine beste Freundin ist, im Auto unterwegs, wir hörten dieses Lied- und auf einmal passte der Text, zumindest diese paar Zeilen, ganz genau zu uns, das fiel uns irgendwie fast gleichzeitig auf- "Das ist Steffi!"- und es wurde uns bewusst, dass es diese drei besten Freundinnen schon eine ganze Weile nicht mehr so gab wie früher.

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 10. kleingeldprinzessin - Ein-Mann-Zelt

    tja. Das Lied passt einfach grad sehr zu meiner Situation. Habs selten erlebt, dass ein Text so passt... Na, wer es kennt, versteht was so los ist bei mir :) Leider hat sich die Situation doch sehr geändert... Statt Alles du, alles dur jetzt eben ein Ein-Mann-Zelt.

0 Antworten

Kommentare

  • Kommentar schreiben
  •  

HerrNilssons Freunde

Seite: 1 2 3