Soundtrack meines Lebens

  • 1. Le Tigre - Deceptacon

    November 2003 : "Hier lad dir das Lied mal runter.Gefällt dir bestimmt.Also mir gefällts voll.Bis dann." So schrieb mir nach einiger Zeit mein Ex-Freund eine Nachricht per icq.Ich lud es runter.Hörte nur kurz rein und schrieb dann zurück:"Hi.Ist nicht so mein Ding,naja.Tschüß dann." Ich merkte, dass ich unfair war.Ich war einfach noch zu sauer um irgendwie sagen zu können, dass mir etwas von ihm gefällt. Mitte Februar 2004 : "Hi.Hab mir nochmal das Lied angehört was du so toll fandest wo du dachtest, dass es mir gefällt.Ich sagte es gefalle mir nicht so, aber damals hab ich nicht wirklich reingehört.Habe es nun gemacht. Es ist toll.Dankeschön für das Lied.Dankeschön, dass du an mich gedacht hast.Meld dich doch mal.Bis dann." ..ein paar Tage später leuchtet mein kleines icq Fensterchen Orange mit dem Namen von Ihm.. "Hallo, ja das ist toll nich wahr??!!Musste da irgendwie an dich denken.Jetzt melde ich mich.Bis dann." Und so ergaben sich immer mehr und immer öfter Gespräche und man kam sich wieder näher..Mein Ex und ich..sind jetzt: Mein Freund und Ich..Zum Zweiten Mal.. Wir haben es nochmal versucht und nun schon fast ein halbes jahr zusammen..Danke Le Tigre und ICQ ;) Somit hat das Lied etwas besonderes für mich.

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 2. Freundeskreis - Mit Dir (Featuring Joy Denalane)

    Verrauchte Bar. Kurze Atemzüge. Und Max Herre der seine Stimmbänder durch die Boxen fließen lässt. Zusammen mit Joy Denalane. Zusammen mit Dir. Mit dir, dem ich so viel schon erlebt habe. Mit dem ich gelacht habe. Mit dem ich gelitten habe. Mit dem ich gesoffen habe. Mit dem ich geraucht habe. Mit dem ich geweint habe. Mit dem ich Nächte zusammen verbracht habe. Mit dem ich Mädchen für ihn aussuchte. Mit dem ich stundenlang reden und streiten konnte. Mit dem ich zusammen in Berlin aus war. Mit dem ich immer irgendwo unterwegs war. Mit dem ich in Berlin, aber auch den grö0ten Stress hatte wie noch nie. Wegen was, weiß ich nicht mehr. Er wohl auch nicht. Doch es war alles plötzlich anders. Nichts war mehr wie früher. Nichts, nichts, nichts. Alles verändert und kalt. Und heute sehen wir uns nur noch in der Schule und reden sehr selten noch. Doch immer wenn ich "Mit Dir" höre, was ich immer mit ihm hörte, erinnere ich mich und vermisse ihn.

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 3. Bush - glycerine

    Ich war wohl genauso nervös wie du. Als du mich das erste Mal angerufen hast. Kaum brachten wir vollständige Sätze heraus. Bis du irgendwann dein Telefon an deine Gitarre gelegt hast und mir ein Lied gezupft hast. Ich fühlte mich schlagartig hundert millionen tausend Mal besser als davor. Ich hätte dich in diesem Moment am liebsten feste in meine Arme genommen und dir die Takte und Akkorde nur so aus den Fingern gesaugt. 'Glycerine' lief an diesem Abend ununterbrochen bei mir im Hintergrund. Wenn ich dieses Lied heute ab und zu mal höre, werde ich automatisch ein wenig traurig. Traurig, dass du nichts mehr von dir hören lässt. Es kommt mir vor, als hätte es dich nie gegeben. Als wärst du immer eine Traumfigur gewesen. Wie eine imaginäre Freundschaft, die mir damals komplett den Kopf verdreht hat.

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 4. Phoenix - Run, Run, Run

    Erst hatte ich nur den Remix und fand diesen schon toll. Ich weiß noch, wie ich mit dir auf meinem Bett gesessen habe. Wir hatten uns Pizza bestellt. Für mich wie immer Pizza Margherita und für dich Pizza mit Schinken und Pilzen. Ich mag Pilze nicht. Ich hatte das Lied auf Dauerschleife laufen. Ich wippte ständig mit und sang, mit Pizza im Mund, lauthals mit. Das war schön, damals. Ich vermisse das. Genau jetzt. Wenn ich dieses Lied höre. Aber dafür hasse ich dich. Dafür, dass du mir so viele Lieder kaputt gemacht hast, weil ich dann immer an dich denken muss.

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
0 Antworten

Kommentare

  • Kommentar schreiben
  •  

HelliNellis Freunde

Seite: 1 2 3