Soundtrack meines Lebens

  • 1. Foo Fighters - My hero

    Als ich meinen Freund kennenlernte chatteten wir viel übers Internet und stellten irgendwann fest, dass wir beide von niemanden der Held sind. Wir beschlossen unsere gegenseitigen Helden zu sein. Um unseren Kontakt nicht abbrechen zu lassen, schickten wir uns jeden Tag gegenseitig Lieder, in denen es um Helden ging. Mein liebstes dieser Lieder ist "My Hero" von den Foo Fighters...es erinnert mich immer wieder daran warum ich meinen Freund so liebe: Weil er mein Held ist-und ich seine Heldin

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 2. Tori Amos - Cornflake Girl (Reworked Greatist Hits Version)

    Mein erster Freund hat Schluß gemacht.Ohne Vorwarnung.Ich heuelte, ich schlug gegen die Wand, ich war hilflos, gefangen in mir selbst.Ehe ich vor Schock stammelnd ein Wort rausbringen konnte, hatte er seine Finger aus meiner Hand gewunden und ließ mich als kleines 16-Jähriges Bündel zurück auf seinem Bett. Kurze Zeit später hörte ich unten im Hof sein Auto starten. Die Tür ging auf. Er hatte seine Schwester geschickt.Blackout.Ich stehe in der Auffahrt. Meine Schuhe in der Hand.Ich sitze im Auto.Wir stehen auf einem Parkplatz.Ich bestehe aus Tränen.Aus nackten Füßen.Aus Gefühl. Es läuft Tori Amos mit "Cornflake Girl". Ich zerfließe im Autositz und komme im Bett einer Freundin wieder zu mir, mit einer Tafel Schokolade in der Hand. Nach einigen Tagen zog ich meine Schuhe wieder an. Und nach zwei Jahren höre ich dieses Lied wieder und erinnere mich und bin stolz. Dass die 16-Jährige von damals überlebt hat.Dass sie immer noch aus Gefühl besteht.

0 Antworten

Kommentare

  • Kommentar schreiben
  •