Soundtrack meines Lebens

  • 1. Elvis Presley - Jailhouse Rock

    meine eltern hatten diese elvis-platte im schrank, zu der man so gut tanzen und hopsen konnte. mit meiner grundschul-naivität verstand ich gar nicht, warum mein vier jahre jüngerer brunder die beatles so toll fand. von denen wollte ich immer nur twist and shout hören, weil man dazu genau so wunderbar mit dem alten sessel rock'n'roll-tanzen spielen konnte, wie zu elvis. außerdem war eine band tabu, die mein kleiner bruder hörte. dann doch lieber der king.

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 2. Roxette - It must have been love

    Ich schnappte mittags einen Schnipsel im Radio auf, dass abends ein Bericht über Pretty Woman laufen sollte. Da ich zu der Uhrzeit schon im Bett lag, nahm mein Vater den Beitrag auf. Beim Anhören der Kasette stellte sich raus, dass es sich um einen Bericht über Roxette handelte, die mit "It Must Have Been Love" einen Song auf dem "Pretty Woman"-Soundtrack hatten. Der Beginn einer Großen Liebe zu den Schweden.

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 3. Melissa auf der Maur - Overpower Thee

    früher wollte ich melissa sein. so zerbrechlich schön, so feenhaft, so zart und verletzlich wie sie. und in der besten band der welt spielen. daraus ist nichts geworden. immerhin hatte ich jahre später die chance sie zu treffen. sie ist wirklich so wunderschön. und ein freak. ein mensch für den musik alles ist und der für musik alles tun würde. der song, der mich auf ihrem album am meisten beeindruckt ist komischer weise nicht von ihr. was nicht heißt, dass ihre stücke nicht groß wären.

  • 4. Placebo - Slave to the Wage

    solche musik hören menschen, die eine tiefe, sehnsüchtige melancholie in sich tragen. musik, in der der sänger mit seiner stimme eine gequälte sehnsucht ausdrückt. eine zeit lang konnte keiner brian das wasser reichen, keiner meine stimmung so gut ausdrücken wie er. mit placebo spürte ich meine wut, die eine melancholische war. Ein gefühl, als würde sie sich materialisieren.

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 5. Hole - Asking For It

    was she asking for it? was she asking nice? she was asking for it? did she ask you twice? ... if you live through this with me i swear that i would die for you was für textzeilen, die courtney da in ihrem mischmasch aus nasaler kleinmädchenstimme und schreiender nymphomanin gezaubert hat. hole waren alles für mich. sie kanalisierten die wut, die ich sonst nicht spüren konnte, waren rolemodels par excellence. mein ein und alles. ich hörte sie immer. mit dem kophörer in den mirko-eingang gestöpselt versuchte ich mitzuschreien und -zusingen. bis es meiner mutter zu viel wurde. dann hörte ich über kopfhörer und sang, während ich mir ein kissen auf den mund drückte, damit meine mutter nicht wieder genervt war. heute kann ich hole kaum mehr hören ... wenn ich nicht aus dem fenster springen möchte. kaum eine band wühlt in mir so tiefe gefühle auf. nicht immer schöne. verzweiflung wut und trauer. aber manchmal brauche ich das. dann muss ich ein bisschen mehr auf mich aufpassen, als sonst.

  • 6. Hole - Doll Parts

    >> Someday you will ache like I ache Someday you will ache like I ache Someday you will ache like I ache Someday you will ache like I ache Someday you will ache like I ache Someday you will ache like I ache > I want to be the girl with the most cake.

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 7. Pulp - Common People

    ich dachte, dieser song würde mein lebensgefühl ausdrücken. bis mir klar wurde, dass ich in dieser geschichte wohl das naive "reiche" mädchen wäre - papa holt dich da schon wieder raus, wenn's zu schwer wird. trotzdem hat jarvis eine stimme zum flachlegen.

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 8. The Lemonheads - Into Your Arms

    du hast mir diesen song gegeben. damit hast du mir ein versprechen gegeben. danke.

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 9. Virginia Jetzt! - Ein Ganzer Sommer

    ein lied zum lachen und zum heulen. weinen vor glück!?

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 10. The Jesus And Mary Chain - Just Like Honey

    Mein Freund geht ein halbes Jahr nach Australien MEIN FREUND GEHT EIN HALBES JAHR NACH AUSTRALIEN! Ich fühle mich schlimm, aber ich kann es nicht begreifen. Er besucht mich vor seinem Abflug, wir sehen in der Konstanzer Traumfabrik "Lost In Translation". Am Schluss gehen sie auseinander. Dazu kommt einer der schönsten unter den traurigen Songs: "Just Like Honey" von den wunderbar düsteren Jesus And Mary Chain. Endlich kann ich weinen. Vielleicht kann ich nun auch ein wenig begreifen.

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 11. Ben Kweller - Lizzy

    like mamma said, 'don't you let it go to your head when you know you're being fed.' I'm so proud to know you. Lizzy I'll write, I'll sing, telegraph, telegram, telephone, tellin' you I'll be home soon. Danke, dass du mir das da gelassen hast. Bald warst du zwar nicht wieder zu Hause, aber du bist wieder gekommen. zurück zu mir.

0 Antworten

Kommentare

  • Kommentar schreiben
  •  

Glorias Freunde

Seite: 1 2 3 4 5 ... 6