Soundtrack meines Lebens

  • 1. tocotronic - Pure Vernunft Darf Niemals Siegen

    Die Wahrheit

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 2. muff potter - Born Blöd

    "Was wär die Dunkelheit ohne Licht? Was wär ein Spiegelbild ohne mich? Ist das, was gerade in mir wächst, ein letztes Gefühl oder nur Reflex? Ist das hier, was man Leben nennt oder nur die Gegend die man kennt?"

  • 3. Interpol - The Heinrich Maneuver

    Ja. Ich bin über dich hinweg, alles ist toll und du kannst mich nicht mehr um den Finger wickeln. Sagt mir das Lied zumindest ein bisschen.

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 4. oasis - Supersonic

    I need to be myself. I can't be no one else. I'm feeling supersonic, give me gin and tonic.

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 5. The Wombats - Moving to New York

    An einem Abend habe ich jemandem das Herz gebrochen und einen sehr schönen Mann getroffen. Zugegebenermaßen eine sehr irritierende Nacht, wodurch sich dieses Lied aber in mein Herz geschlossen hat.

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 6. The Smiths - There Is A Light That Never Goes Out

    "When you’re a teenager and in your early twenties it seems desperately eternal and excruciatingly painful. Whereas as you grow older you realise that most things are excruciatingly painful and that is the human condition. Most of us continue to survive because we’re convinced that somewhere along the line, with grit and determination and perseverance, we will end up in some magical union with somebody. It’s a fallacy, of course, but it’s a form of religion. You have to believe. There is a light that never goes out and it’s called hope." Morrissey in The Times (30th May 2006)

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 7. The Clash - Lost in the Supermarket

    I'm all lost

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
0 Antworten

Kommentare

  • Kommentar schreiben
  •  
Seite: 1 2 3