Soundtrack meines Lebens

  • 1. Time to Wonder - Fury in the Slaughterhouse

    begleitete mich durch alle jugendfreizeiten und klassenfahrten die ich im alter von sweet little sixteen plus/minus 2 jahre erlebte. peinlich,aber ich steh dazu:ich mags noch immer!

  • 2. Madonna - Like A Prayer

    früher wollte ich immer so cool und faszinierend wie madonna sein. like a prayer war das erste lied, dass ich von ihr kannte, im anschluss sind aber noch papa don't preach, material girl und like a virgin zu nennen. inzwischen kann ich mit der musik frau cicciones nicht mehr viel anfangen. die zeiten ändern sich.

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 3. pearl jam - daughter

    wenn man mich fragen würde: pearl jam oder nirvana (kenner wissen: zitat aus dem buch "never mind nirvana") würde ich ohne zu zögern pearl jam nennen. großartige band! und damals war ich ein echtes grungemädchen mit blümchenkleid und docs. die sind inzwischen im keller, aber pearl jam liebe ich immer noch.

  • 4. Keith Caputo - Selfish

    erinnert mich immer an griechenland. oft gehört, immer wieder schön.

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 5. Muse - Time is running out

    ...geht ins herz und in die beine. eine meiner lieblingsbands.

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 6. Air - All I Need

    Ich geh kaputt vor sommersehnsucht, wenn ich dieses video sehe! Erinnert mich an nichts besonderes, ausser an viele Stunden mit lieben Leuten beim Lauschen dieser CD.

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
0 Antworten

Kommentare

  • Kommentar schreiben
  •