Soundtrack meines Lebens

  • 1. Scott McKenzie - San Francisco

    Früher fuhren wir fast jedem Urlaub in das Haus unser Freunde auf Mallorca zu welchem auch ein alter Fiat 500gehörte. Da der Weg zum Strand weit und die Fahrt lang war, wurde mir schnell langweilig und ich wünschte mir ich hätte meine Rolf Zuckowski Kassette mitgenommen. Schnell fing ich an - fast vergeblich - nach anderen Kassetten umzuschauen, bis ich nach längerem Suchen eine Kassette die da „Flower Power“ hieß fand und mich vor allem wegen des buntbedruckten Covers beeindruckte. Schnell schob ich sie in das Blaupunktkasettendeck ich fing, sehr zur Freude meiner Mutter, an lauthals und in einem total falschem Englisch mitzusingen und hörte von nun an zu jeder Strandfahrt diese Kassette. Ich weiß noch genau, dass San Fransisco mein absolutes Lieblingslied war, wohl auch deswegen da es das einzige Lied war aus dem ich überhaupt irgendwas verstand.

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 2. Spice Girls - Wannabe

    Wochenlang standen ich und meine Freundinnen vor dem Spiegel und haben Wannabe von den Spice Girls geübt – nur um endlich bei der Mini Playback Show auftreten zu können und zu zeigen, dass wir mindestens genau soviel „Girlpower“ wie unsere Idole besitzen. Zur gleichen Zeit kam auch meine Jungs-sind-scheiße und Ich-wär-so-gern-erwachsen Phasen die nur allzu gut zu meinem neu aufgebauten Image passten. Die Idee von der Mini Playbackshow war übrigens nach zwei Wochen verworden, da es auf einmal doch eher darum ging, seine Tamagotchi Eier am Leben zu erhalten.

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 3. Creed - With Arms Wide Open

    Erste Stufenparty unser damaligen 6. Stufe in einem kleinem miefigem Raum der kath. Kirche, stets Engtanz bei diesem Lied. Ich steuerte natürlich sofort auf meinem damaligen Schwarm zu und fragte ihn nach einem Tanz. Da dieser oder anderen „total gutaussehende“ Junge – wie ich damals fand – auch fast immer einwilligte, schwebte ich ein paar Minuten lang auf Wolke Sieben.

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 4. Red Hot Chili Peppers - By The Way

    Ich weiß noch, wie beeindruckt ich von dem rasantem Video war, ich lag zu hause krank im bett und sah es das erste mal und plötzlich war ich trotz Antibiotika ziemlich wach. Auch wenn ich Rhcp schon vorher irgendwie gut fand, waren sie doch etwas sehr anders für mich gewesen, denn schließlich war ich noch was jünger. Kurz darauf hab ich mir dann das Album gekauft und fand auch die anderen Lieder ziemlich gut.

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 5. Beginner - Gustav Gans

    Von ungefähr anderthalb Jahren gab es mal eine Zeit wo ich ein permanent schlechte Laune hatte und eigentlich gar nicht wusste wieso. Ich hatte einfach keine Lust mehr auf alles.Natürlich war es nicht so, dass als ich Gustav Gans das erste Mal gehört habe, es mir sofort super ging und ich dachte, dass ich mein Leben jetzt prinzipiell ändern könnte, aber nach längerem Anhören versuchte ich zumindest ein bisschen optimistischer zu denken. Auch heute noch bringt mich das Lied und das Video meistens zum Lachen, wenn ich mal schlechte Laune habe.

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 6. Maroon 5 - This Love

    Erinnert mich immer an meinen letzten Urlaub auf Malta, wo das Lied, egal, ob in Discos, Restaurants oder Souvenirshops ständig lief und die Malteser (oder waren es die Engländer?) es freudig mitsummten als handele es sich um ihre Nationalhymne oder gar höheres. Mit Ende des Urlaubs verbannte ich das Lied aber auch von meinen MP3 Player und war froh, es die nächste Zeit erst mal nicht hören zu müssen.

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 7. Kings of Leon - The Bucket

    Erinnert mich irgendwie ziemlich stark an den herbst als ich mich oft mit Freunden getroffen habe, um des scheiß Wetters wegen Videoabende bzw. Nachmittage zu machen. War meistens ziemlich lustig, auch wenn wir mindestens 10 mal Donnie Darko geguckt haben. Am Ende solcher Nachmittage taten uns meistens alle die Bauchmuskel weh und wir waren so voll gefressen, dass wir praktisch nur noch nach hause kugeln konnten.

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 8. John Mayer - No Such Thing

    Erinnert mich immer wieder an meine Usa Reise durch den Mittleren Westen. Da die Entfernugen zwischen den einzelnen Städten sehr groß waren, sind wir viel Auto gefahren und dziemlich oft lief dieses Lied von John Mayer.

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 9. tocotronic - Gegen Den Strich

    Es gab da mal einen Jungen den ich interessant fand. Doch nie ist etwas aus und geworden. Es ging einfach aus bestimmten Gründe nicht. Dieses Lied beschrieb meine damalige Lage ganz gut.

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
0 Antworten

Kommentare

  • Kommentar schreiben
  •  

Doughnutqueens Freunde

Seite: 1 2 3 4 5 ... 6