Soundtrack meines Lebens

  • 1. Lifehouse - Hanging By A Moment

    Mein erstes offizielles "cooles" Album, damals. Zu der Zeit war Lifehouse in Deutschland gänzlich unbekannt, nur in Amerika waren sie "big" 2001. Ich kann mich noch ganz genau an den Tag erinnern an dem ich es gekauft hab. Ich ging in den ortsansässigen Plattenladen, die Sonne schien, es war ein Freitag im Juli. Ich war zum ersten Mal verliebt, dazu noch frisch und über beide Ohren. Abends war ne riesige Hausparty von einer Klassenkameradin. Sie wohnte etwas weiter weg, also fuhren wir mit dem Zug hin. Ich kannte nicht viele. Ich nahm das Album mit, hab es nach der Party eingelegt, mich in die Hängematte in ihrem Zimmer gelegt und geträumt mit dem feedback, auf der ersten geilen Party meines Lebens gewesen zu sein. Früh morgens verpennten wir am Bahnhof. Und der Song beschreibt den Abend so vortrefflich. Die erste Verliebtheit, erste Party, wow. Der Anstoß meiner Jugend und seither ein treuer Begleiter, HANGING BY A MOMENT, please.

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
0 Antworten

Kommentare

  • Kommentar schreiben
  •  

Dizzenbergers Freunde