Soundtrack meines Lebens

  • 1. Gorillaz - Clint Eastwood

    Wir waren eine eingeschweißte Mädels-Clique, es war schwer unseren Bund zu durchbrechen. Pubertär und abenteuerlustig haben wir bei Hannah gezeltet. Es floss viel Alkohol, wir haben gelacht...ich glaube ununterbrochen. Es wurde heimlich geraucht und in öffentliche Mülleimer gepinkelt, wir waren Nacktbaden. Es gab Schnapsleichen - eigentlich waren wir alle total knülle - sind auf allen Vieren auf der Straße gekrabbelt, aber es war toll. Wir fühlten uns groß, stark und unendlich frei.

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 2. 2Raumwohnung - Spiel Mit Mir

    Wir haben den Magnetismus am menschlichen Körper gefühlt. Wir wussten, dass es nicht richtig ist und haben unsere kalte, berechnende Seite - jenseits jeder Moralvorstellung - kennengelernt. Manchmal passiert nichts und ein anderes Mal ist er wieder da, der Teufel, der sich inzwischen ein lauschiges Plätzchen auf unserer rechten Schulter eingerichtet hat und jedesmal sein Bestes gibt, den Engel zu überschallen. Es wird so bleiben. Dieses Feuer, so verboten -wir können nichts dagegen tun. "Du schaust mich immer auf so eine Weise an, dass ich genau all deine Gedanken lesen kann, darum weiß ich was du mit mir machen willst,dass du von mir ganz bestimmte Sachen willst. Du kommst zu mir und spielst mit mir, ich komm zu dir und spiel mit dir, alles was wir tun ist eine Explosion, alles um uns herum leuchtet schon. Ich schneide Grimassen und mir wird heiß, du wirst vor Freude im Gesicht ganz weiß, dann wirst du rot, möchtest lieber gehen, doch ich hab das kleine Zeichen in deinen Augen gesehen. (...) Du traust dich nichts zu sagen und ich bin wie du ganz still, mein Herz schmilzt, weil ich weiß was du spielen willst, ich bin dein Raumschiff, ich bin dein All, schieß mich los, ich bin dein Ball."

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
0 Antworten

Kommentare

  • Kommentar schreiben
  •  
Seite: 1 2 3