Soundtrack meines Lebens

  • 1. Europe - The Final Countdown

    Meine erste LP. Die hab' ich nach der Schule (damals 5. Klasse) bei Burgholz in Hiltrup gekauft. Zum Glück hatte ich damit die schlimmste Platte in meiner Sammlung abgehakt. Von da an konnte es nur besser werden.

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 2. Minor Threat - Out Of Step

    Ich hatte ein Jahr lang die Anwandlungen, einen auf Straight Edge zu machen…ich war eben "Out Of Step" mit der sich besaufenden, bekiffenden Mehrheit meiner Schulkameraden…und woll nicht nur anders sein, sondern "hart anders".

  • 3. Rage Against The Machine - Bombtrack

    Der Soundtrack zum meinem Abitur…ich durfte den Song mit der Abi-Band live performen. Beim Auftritt war dann all die Rage gegenüber vielen Mitschülern und anderen Dingen drin. Heutzutage wären Schüler wie ich damals, Amok gelaufen.

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 4. The Prodigy - Out of Space

    Die erste CD in Sachen Dance-Musik, die mir gefiel. Vorher war Techno und sowas nur böse Bumm-Bumm-Musik für mich. Ohne dieses Happy Hardcore-Breakbeat-Ding hätte ich nie angefangen, Platten aufzulegen. Und auch heute noch klingt die Platte frisch in meinen Ohren.

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 5. Photek - Consciousness

    Mein erste Stück Vinyl, nachdem 1996 zwei Plattenspieler und ein Mixer angeschafft wurden. "Consciousness“ ist nach wie vor eines der besten und spannendsten Drum’n’Bass-Stücke überhaupt. Danach hab ich alles Geld, was ich irgendwie über hatte in Schallplatten investiert, habe Parties organisiert...und noch 2004 mache ich das dann und wann. Und mit der Platte hat es angefangen...

  • 6. Badly Drawn Boy - The Shining

    Ich war ganz heiß darauf, mir die frisch gekaufte erste Badly Drawn Boy – LP "Hour Of Bewilderbeast" anzuhören…setzte die Kopfhörer auf und…mir schossen beim ersten Gesang die Tränen in die Augen, so schön war die Melodie und die Stimme.

  • 7. hot hot heat - Bandages

    Ein Song, in dem man auf der Tanzfläche sich verlieren kann…"Don't worry, 'cause it's all under control". Das Lied steht nicht für eine bestimmte Situation, aber es... naja... steht für ein bestimmtes Gefühl.

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 8. Virginia Jetzt! - Ein Ganzer Sommer

    Das hätte eigentlich der Soundtrack zu einer aufkeimenden Liebesbeziehung werden sollen. Es hat mich schon seit einem Studio-Besuch bei den Burschen im Mai verfolgt und romantisch gestimmt..."erst kommt der Blitz, dann kommt der Donner..."

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 9. The Streets - Dry Your Eyes

    Ist schon klar, wofür das Stück steht...für all die vergebene Liebesmüh. Als ich das Stück das erste mal hörte, hatte ich am Vorabend nach langer Verliebtheit und großen Hoffnungen einen Korb bekommen.

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 10. Fehlfarben - Paul Ist Tot

    "Was ich haben will, das krieg' ich nicht. Und was ich kriegen kann, das gefällt mir nicht!" So sieht’s aus.

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
0 Antworten

Kommentare

  • Kommentar schreiben
  •