Soundtrack meines Lebens

  • 1. Bright Eyes - Method Acting

    Es war ein weiterer abend in einer kalten und dreckigen location, der in richtung langeweile trifftete, ich wartete bis endlcih die zweitklassige rockband anfangen würde,auf die ich aber gar keine richtige lust hatte... ich weiss nicht mehr genau wie, wann, es war ganz einfach plötzlich passiert an ebend diesem abend, conor oberst hatte mcih in seinen abnn gezogen und er wird mcih nie wieder loslassen --- und ich ihn nicht

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 2. Black Rebel Motorcycle Club - Whatever Happened To My Rock'n'Roll?

    Ich komm mit meinen Ellis im Hotel an und bereite mich auf zwei entspannte wochen vor. Da es noch nciht so dpät ist beschließe ich nochmal in der disco "pam pam" vorbei zuschauen- obwohl der name schon alles sagt.ich geh so darein und es schlägt mir auch schon irgendwelcher trance oder techno entgegen, da aber dort noch all inclusive war dachte ich, ich trink noch was, um mich rum sehe ich noch mehr lustlose gesichter und dann passiert es. der dj legt "whatever happened to my rock'n'roll" auf und circa 8 leute stürzen sich auf die Tanzfläche und hüpfen umher. danke dj denn dadurch hatte ich meine urlaubsbekannten für die nächsten zwei wochen gefunden. in die disco sind wir allerdings danach nich noch mal.

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 3. Beatsteaks - Summer

    als " living targets" veröffentlicht wurde, beschlossen wir SUMMER sollte von da an unsere sommer hymne werden und seitdem begleitet sie uns durch staus in den urlaub, von festival zu konzerten und nartürlich zu gemütlichen partys am see

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 4. Radiohead - Creep

    es war einer dieser morgen an denen es im hals kratzt, die stimme ist sowieso im eimer, am praktischsten ist wenn man gleichzeitig noch liebeskummer hat, ist so ein morgen nicht wie gemacht für eine lidleistungskontrolle? Da Creep am besten meiner gefühlslage entsprach hab ich dieses gesungen, und wirklich einen botzen herzschmerz hineingelegt... danke für die 15 punkte,und danach ging es mir auch viel besser! dieses lied jagt mir einfach immerwieder eine gänshaut nach der anderen über den rücken

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 5. Monta - I'm Sorry

    Ich hatte wirklich einen riesengroßen hass auf dich, wegen o einer lapalie kaum zu glauben, aber wahr, in diesem moment, als du dieses eine sagtest hatte ich mir geschworen nie wieder nur ein wort mit dir zu wechseln... abends im bett hörte ich monta, und mein hass wurde allmählich immer kleiner und zerplatzte schließlich wie eine seifenblase, mir wurde plötzlich klar wir noch mal reden müssen, haben wir und jetzt ist es noch schöner als vorher...

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 6. Kettcar - Ich Danke Der Academy

    Dies war der Song unserer Abschlussfahrt! Die zehnte Klasse und damit verbundenen ersten Prüfungen lagen mehr oder weniger gut bestanden hinter uns! Wir dachten wir hätten es schon geschafft, es waren ferien, wir hatten alle lehrer ganz furchtbar lieb, auch wenn sie manchmal "unser talent nicht so schnell erkannt haben",wir hatten die Energie aufgebracht nach der das Leben schreit, wir fühlten uns als Gewinner, und so feierten wir unseren "Sieg" drei Tage lang ausgelassen! Wir ahnten nicht was in der Oberstufe alles auf uns zu kommen würde und das an der neuen schule ein ganz anderer Wind weht! Die Hürden jetzt bestreiten wir zwar nicht mehr so oft gemeinsam, aber war es trotzdem eine Spitzenzeit mit euch! Danke!

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 7. Jeff Buckley - Hallelujah

    Die ersten vier Wochen im Ausland ohne Mama die alles regelt waren fast um. es war unser letzter Sonntag und was wir hier eher als Pflichtbesuch ansehen, ist in Mattoon ein wahres Fest - Der Kirchgang. Dort sind die Menschen noch mit Begeisterung dabei und man zählt nicht die Minuten runter! Gegen Ende sang der pfarrer wie immer ein Lied mit einer hand voll Konfirmanden! Sie sangen "Hallelujah"- ist zwar nicht so kirchlich, aber trotzdem hat es mich zu Tränen gerührt, immerhin stand der Abschied kurz bevor... Am Abend lagen meine freundin, ich und unsere neuen Freunde auf dem truck an einem See und haben den klaren Sternenhimmel betrachtet, am nächsten tag sollten wir abreisen, aber wir waren doch ncoh gar nciht so weit, grade erst kennen gelernt und jetzt sollen wir schon wieder abhauen?!?! Sie spielten das Lied und wir heulten hemmungslos, einerseits gab es da Heimweh aber andererseits hatten wir doch jetzt auch hier freunde gefunden. Wir lagen uns in den Armen... Der nächste Morgen war schrecklich, auch wenn sich das kitschig anhört, wir weinten erneut,wir lagen uns erneut in den Armen. Vom Bus aus winkten wir so lange bis wir um eine Ecke bogen, wir waren auf dem Heimweg. ich packte meinen mP3-player aus um irgendwas aufmunterndes zu hören, aber er war voll mit "Hallelujah", meine Gastschülerin hatte ihn in der Nacht heimlich gespeichert.

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 8. The Who - My Generation

    Wir waren auf einem Konzert. 3 Bands für 3 Euro, dementsprechend waren unsere erwrtungen nicht so hoch! Die ersten zwei bands waren auch wirklich schlecht, denn nur gecovertes und das auch nochs chlecht. also spielten wir mit dem gedanken früher nach hause zu fahren und uns gute musik wenigstens anzuhören. Aber wir wollten der letzten band dann doch noch eine chance geben, zum glück! Auf die Bühne traten vier Jungs zwischen 14 und 15 Jahren. Manch einer konnte sich das Lachen nicht verkneifen, doch all diesen zweiflern gefror das lachen sogleich! Diese Band war so genial, so erfrischend, und in keinster weise so wie heute tokio hotel... Sie spielten viel eigenes und einige wirklich gute coversongs, beispielsweise seven antion army oder MY GENERATION da wurde mir bewusst, die singen über uns, über unsere generation, die generation, der alte Leute gerne mal tödliche Blicke aus ihren roten kleinen verkniffenen Äuglein werfen, wenn man das "Guten Tag" mal vergisst! Ich gehöre gerne zu dieser Generation, trotz aggro, dsds, und tokio hotel

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
1

Diesen Soundtrack mochten auch

0 Antworten

Kommentare

  • Kommentar schreiben
  •  

Charisses Freunde

Seite: 1 2 3