Soundtrack meines Lebens

  • 1. U2 - With or without you

    Irgendwo auf Italiens nebligen Autobahnen im Morgengrauen. Fast alle im Bus schlafen noch, Autos und Landschaften ziehen an uns vorüber und ich befinde mich in einem Zustand zwischen Schlafen und Wachsein. Und dann dieses Lied. Das war der Moment, in dem ich mich in diese eine Stimme verliebte, der Moment, in dem Welt für eine Sekunde still stand und ein neuer U2-Fan geboren wurde. Bono, ich liebe dich deswegen und dafür, dass du diese Nummer geschrieben hast.

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 2. Nirvana - Smells like teen spirit

    Auch wenn ich Nirvanas Zeit nicht wirklich bewusst mitbekommen habe, erwischte mich dennoch Jahre später, als Kurt Cobain leider längst tot war, der Kult um Nirvana und mit ihm diese revolutionäre Hymne der jungen Generation.

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 3. Madonna - The Power Of Goodbye

    Lieben heißt loslassen können. Ein Lied, das zeigt, dass ein Abschied meist mit etwas Neuem, Hoffnungsvollem verbunden ist. Freedom comes when you learn to let go. Creation comes when you learn to say no.

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 4. The Rolling Stones - Wild Horses

    Das Stones-Album “Sticky fingers” fiel mir mehr oder weniger (eher weniger) durch Zufall in der Bücherei in die Hände. Heute erinnert mich besonders “Wild horses“ an zwei bestimmte Jahre, die von einer besonderen Person geprägt wurden, wo auch immer sie heute leben mag.

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 5. Neil Young - Hey Hey, My My

    It´s better to burn out than to fade away. Dieses Lied verbinde ich zwar immer mit einem endgültigem Abschied, weil es das letzte Lied einer Non-Mainstream-Radiosendung war, bevor jene aus dem Programm geschmissen wurde, ... aber dennoch ist der Song irgendwie auch schön, schon allein deswegen: Rock and Roll can never die. There´s more to the picture than meets the eye.

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 6. Khaled - Aicha

    DAS Lied, das mich unweigerlich an den Französisch-Unterricht erinnert, weil ich jenes Lied als Hintergrundmusik für einen Bildervortrag über die Sahara ausgewählt hatte.

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 7. Depeche Mode - Enjoy The Silence

    Ich sitze in der Oberstufenbibliothek. Es ist Mittagspause und der Raum scheint wie immer zu solchen Zeiten aus den Nähten zu platzen. Es ist laut, sehr laut. Einzelne Wortfetzen erreichen mein Ohr. Das Fenster ist geöffnet und plötzlich ist da dieses Lied, irgendwo da draußen vom Parkplatz. words like violence / break the silence come crashing in / into my little world painful to me / pierce right through me can't you understand / oh my little girl all i ever wanted / all i ever needed is here in my arms words are very unnecessary / they can only do harm Ach, dieses Lied drückt so viel Schönheit aus, dass ich es kaum ertragen kann. Es ist romantisch, bitter, klar, traurig und so voller Leben, dass ich in diesem einen Moment hätte heulen können.

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
0 Antworten

Kommentare

  • Kommentar schreiben
  •