Soundtrack meines Lebens

  • 1. 4 Non Blondes - What´s up

    Achja ... vor 10 Jahren war ich noch ein kleines Mädel von 9 Jahren und nunja .. was macht man in dem Alter? Richtig! .. Man fährt in den Ferien ins Zeltlager. Und nein nun kommt nicht soetwas wie "Damals .. im Ferienlager..." falls ihr das dachtet ;] Nein .. Dieser Song erinnert mich immer wieder daran, wie wir Kleinen mit den Größeren und noch Kleineren rund ums Lagerfeuer saßen und sangen. Manuela, so hieß die Betreuerin mit der Gitarre, spielte irgendwann dieses Lied an. Es war eins ihrer Lieblingslieder und das merkte man. Sie sang wunderbar und spielte grandios. Wir Kleinen versuchten natürlich mitzusingen, doch so manches gelang uns, auf Grund der Sprachkenntnisse, dann nicht ;] Aber -das- war völlig egal. Es ging um das Gefühl. Das Gefühl am Lagerfeuer zu sitzen, sorglos und völlig frei und eben Kind-sein .. Ich kann mich daran erinnern, dass ich, sobald ich zu Hause war und es im Radio lief, das Radio laut drehte und mitgröhlte. Und auch meine kleine Schwester (4 Jahre jünger) die erst recht kein Englisch konnte, steckte ich an und sie versuchte ihr Bestes :) Wenn ich heute daran zurück denke, muss ich lächeln und bin plötzlich wieder für einen kurzen Augenblick ein sorgloses Kind.. und wenn ich dann noch dieses Lied höre .. rieche ich sofort das Lagerfeuer.

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
0 Antworten

Kommentare

  • Kommentar schreiben
  •  
Seite: 1 2 3 4