Soundtrack meines Lebens

  • 1. Playing for Change - Stand By Me

    Dieses Lied weckte in mir die Sehnsucht weiter zu suchen, nicht aufzugeben und vorallem nicht vergessen dabei das Leben zu genießen.

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 2. Cornershop - Brimful Of Asha

    Penetrant aufdringlich fröhliche Musik hat meine Freundin damals gesagt. Ich entdeckte das Lied mit 18 Jahren. Mein erstes Auto war ein kleiner Daihatsu Cuore. Dieses Lied begleitete mich in einer Lautstärke, die ich Heute nicht mehr ertragen würde, in einer Endlosschleife. Monatelang. Egal welches Ziel ich hatte. Mit diesem Lied auf dem Weg konnte es nicht weit entfernt genug sein.

  • 3. Bob Marley - OneLove

    "...Let´s get together and feel alright..." Sonst noch was?

  • 4. Dusty Springfield - Son Of A Preacher Man

    Wenn ich traurig oder melancholisch bin kann ich langsame Lieder nicht ertragen. Wenn ich glücklich bin schnupper ich gerne mal rein. Ich erzeuge eine künstliche Melancholie und Traurigkeit und genieße die Freiheit mich jederzeit wieder in die glückliche Gegenwart retten zu können. Dieses Lied begleitet mich dabei

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
1 Antworten

Kommentare

  • Kommentar schreiben
  • 0


    23.02.2015, 11:11 von Bienenstock
    • Kommentar schreiben