Soundtrack meines Lebens

  • 1. Ash - Shining Light

    zuerst einmal ist das lied von der Band wo ich zum ersten mal in meinem leben auf einem konzert war, sozusagen der grundstein meiner bisherigen konzertbesucherkarriere;)Vielleicht kennt der ein oder andere das Gefühl sich bei einem Konzert total im Moment zu verlieren, ich habe beim Hören dieses Songs das Atmen vergessen *g*. Außerdem beschreibt es dieses Gefühl für die eine besondere Person alles zu tun( " beneath a canopy of stars I´d shed blood for you...")und dieses Gefühl kann ich nur all zugut nachvollziehen! Ich empfehle jedem einmal das Video dazu zu sehen, es ist wunderschön wenn auch recht simpel, aber das passt für mich gerade zum Lied;)

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 2. Beatsteaks - Summer

    Ja, der Titel lässt doch schon schönes vermuten und ja, er ist verdammt zeitlos. Textlich gesehen geht es darum sich frei zu fühlen,"den" Sommer zu genießen und um Freundschaft und das war im Sommer 2002 besonders wichtig für mich, denn die mir wichtigste Person schenkte mir die schönste Zeit meines Lebens, auch noch im Sommer 2003. Diesen Sommer ist es allerdings anders und wenn ich nun "Summer" höre, überkommt mich immer eine Schwermütigkeit( das lied ist auch kein typisches yeah-party-sonne-saufen-lala Lied sondern hat schon fast etwas dramatisches) und ich denke mit Traurigkeit an die schöne Zeit zurück, aber auch wenn dieser aktuelle Sommer nicht so schön für mich werden wird, so ist und bleibt "Summer" eines der wunderschönsten, zeitlosesten Lieder für mich.

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 3. Placebo - Special Needs

    Mein erstes Festival: das Highfield 2003 in Hohenfelden. Placebo spielten als letzte Band am Sonntag und es war warscheinlich einer der schönsten Abende meines Lebens, mein da noch Freund hielt mich warm während ich bei diesem Song träumte, was genau kann ich nicht mehr sagen aber in diesem Moment hab ich mich wunderbar geborgen gefühlt .. Danke Placebo, danke Highfield! *soulmates never die*

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 4. Fettes Brot - Jein

    eins meiner absoluten klassiker und dass, obwohl ich sonst eher fan von gitarrenlastiger musik bin;) tja was soll man zu jein noch sagen?es war 1996 , ich hab das lied zum ersten mal gehört und fand es trotz meines da jungen alters irgendwie interessant. erst heute weiß ich, dass das lied ziemlich gut zu mir passt: ich hab auch so mein probleme mich für ein klares ja oder nein zu entscheiden, schade dass viele leute ein jein nicht akzeptieren also....sagt mehr ja-äh-nein-ich-mein-jein!!;)

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 5. Powderfinger - (Baby I´ve Got You) On My Mind

    Ich gebs zu, ich habe mir den oben genannten Song nicht nur gewünscht weil ich Powderfinger mag, sondern auch weil ich wusste, dass der Barkeeper/Soundmacher Australier war und ich deshalb mit ihm ins Gespräch kommen kann. Und es hat sogar funktioniert! ich fand ihn süß und wollte ihn unbedingt küssen, wusste allerdings dass er wohl eine Freundin hat undzwar in Deutschland aber nunja;) es war eien sehr schöne Nacht allerdings hat er sich nicht gemeldet obwohl er unbedingt meien Emailadresse wollte?! So ist das wohl mit Urlaubsflirts. Immer wenn ich jetzt Powderfinger höre muss ich an einen der besten Kurzurlaube denken,den ich je hatte und grinsen;) Munich, I´ve got you on my mind!

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
0 Antworten

Kommentare

  • Kommentar schreiben
  •  
Seite: 1 2 3 4 5 ... 6