Soundtrack meines Lebens

  • 1. The Beatles - While My Guitar Gently Weeps

    Mit 10 Jahren begann ich mich für Musik zu interessieren. Deswegen kaufte ich mir das White Album der Beatles. Natürlich kannte ich die schon von meinen Eltern, aber nun kaufte ich zum ersten Mal ein eigenes Album der Bestles. Ich legte die CD in meinen CD-Player und setzte mich gespannt auf mein Bett. Dabeí hörte ich die CD einmal durch. Bei While my guitar gently weeps bekam ich Gänsehaut. Seitdem bin ich der totale Bestlesfan!

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 2. Die Ärzte - Wie Es Geht

    Wir waren verliebt, wir wussten es beide und niemand hat sich getraut was zu sagen bzw. zu handeln. Er saß auf dem Balkon, als er meinte er müsse bald gehen. Ich bin rein und habe "wie es geht" aufgelegt. Er kannte das Lied auch und ist reingekommen und wir haben es gemeinsam gesungen, bis dann "Ich liebe dich" kam. Wir haben uns danach nur angegrinst und er ist geblieben. Beim anschließenden Spaziergang haben wir uns dann geküßt. Klingt vielleicht kitisch, ist aber so.

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 3. Tocotronic - Ich Werde Mich Nie Verändern

    Mit 12 kaufte ich mir mein erstes Tocoalbum "wie kommen um uns zu beschweren". Ich fühlte mich von Toco total verstanden, aber ich konnte meine Liebe zu Toco nie mit jemanden teilen, selbst meine Schwesta konnte nicht viel mit ihnen anfangen. Dann in einem Sommer, als sie noch bei mir war, sind wir mit dem Fahrrad los gefahren, irgendeinen Feldweg an einem Fluss entlang. Sie wollte immer, dass ich etwas singe und dann hat sie mit gesungen. Welche Lieder wir alle gesungen haben weiß ich nicht mehr, aber bei "Wir kommen um uns zu beschweren" war es am schönsten. Wir haben gelacht und gesungen, ja ja die Gitarrenhändler , auch wenn ich hin und wieder Fahrrad fahre. Das war so schön und ich hoffe, dass wir irgedwann wieder zusammen wohnen und mit dem Fahrrad umher fahren und Toco singen. Und seitdem mag sie auch Toco, "the idea is good, but the world isn't ready yet". Ich bin so froh, dass ich nicht ohne meine Schwesta sein muss!

0 Antworten

Kommentare

  • Kommentar schreiben
  •  
Seite: 1 2 3