Soundtrack meines Lebens

  • 1. Nirvana - Smells like teen spirit

    Diesen Song werde ich wahrscheinlich immer in Erinnerung behalten, denn zu genau diesem Song ist ES zum ersten Mal passiert. Mit meinem ersten Freund. Also genau so wie's sein sollte. Wir sind zwar nicht mehr zusammen, aber es war eine schöne Zeit und es macht Spaß sich bei diesem Song daran zu erinnern.

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 2. P. Diddy - Every Breath You Take

    mit diesem lied hab ich die trennung von meinem ersten freund versucht zu verarbeiten; hat auch ganz gut geklappt; hab's immerhin nach 'nem halben jahr geschafft mich nach andern umzugucken; bin aber trotzalledem imer noch solo.

  • 3. james blunt - Goodbye My Lover

    Mal wieder sitze ich in meinem Zimmer auf meiner Couch und weiß nich ,was machen soll; meine neue CD läuft ( james blunt) und auf einmal höre ich dieses Lied "goodbye my lover" und alles kommt hoch, der ganze mist des letzten halben Jahres; vergebliche Versuche mmich wieder neu zu binden; etliche Reinfälle in Punkto Männer; die ganzen Tiefs dieser Zeit zusammengefasst in einem Lied und es kommt wie es kommen musste: Ich heule und heule und heule und auf einmal merke ich, wie befreiend es doch ist den ganzen mist nich in sich hinein zu fressen, sondern ihn rauszulassen... Seitdem geht es mir plötzlich viel besser als vorher; ich hab angefangen mein Leben neuzugestalten...

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 4. Revolverheld - Mit Dir Chilln

    Tja mit diesem Song hab ich versucht meine Grundschulliebe wieder um den Finger zu wickeln. Das Problem war letztendlich, dass es wirklich geklappt hat und ich danach, wie so oft in letzter Zeit, gemerkt hab, dass er ja eigentlich garnicht das ist, was ich suche. Jetzt steh ich hier wieder allein auf der Suche nach dem nächsten Kerl, der Lust hat sich auf mich einzulassen...

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 5. Papa Roach - Last Resort

    Letztes Jahr gab es in unserem Nachbarort eine Veranstaltung, die sich Musikfabrik nannte... Ich war, weil hier sonst nich viel passiert, mit meinen Freundinnen dort und ich muss zugeben: Es war sogar sehr lustig und eine Band spielte. Bisher waren die Bands immer recht langweilig gewesen, doch als ich die ersten Töne dieses Liedes hörte, wusste ich ,dass es ein sehr guter Abend werden würde. Er wurde sogar fast ein bisschen zu lustig, denn beim Refrain füllte sich die Tanzfläche, die bisher doch recht leer gewesen war wahnsinnig schnell und natürlich ließen sich alle mitreißen und sprangen wie wild.... Das wär ja auch alles ganz noch lustig gewesen (ich bin schließlich keines der Mädchen, die bei sowas direkt nach Securities rufen), das ganze wurde jedoch so wild, dass ich an diesem Abend nach Hause humpeln musste und seitdem weiß ich das Mädchen bei zu hartem Pogo nichts verloren haben ;-)

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
0 Antworten

Kommentare

  • Kommentar schreiben
  •  

Auszeit Statistik

  • letzter Score 2180
  • bester Score 3930
  • Durchschnittspunktzahl 2848
Auszeit spielen