Soundtrack meines Lebens

  • 1. Incubus - Drive

    Warum gerade dieser Song für mich ein so große Bedeutung hat? Nun ja, er ist für mich sowas wie mein Wegweiser, mein Antrieb, was auch immer. Jedenfalls habe ich beim Hören festgestellt: "Verdammte Scheiße, dass ist dein Leben, Mädchen, leb es so, wie du willst und nicht wie andere es gerne hätten." Also habe ich an diesem Tag in meinem Zimmer beschlossen, mein Leben selbst in die Hand zu nehmen. Denn ich muss mich drin wohlfühlen und niemand sonst.

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 2. Travis - Flowers In The Window

    Mein damaliger Freund hat gesagt, dass er bei dem Song immer an mich denken muss. Ich frage mich, ob er es immernoch tut. Denn ich denke noch viel zu viel an ihn...

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 3. Death Cab For Cutie - The Sound Of Settling

    Eigentlich könnte ich jeden Song von Death Cab nehmen, aber dieser liegt mir besonders am Herzen. Das Konzert war wahrscheinlich eines der schönsten, auf dem ich jemals war. Dieser Song wurde bei meiner Abiturzeugnis-Ausgabe eingespielt, als ich auf die Bühne kam. Und viele Male auf den unterscheidlichsten Autofahrten mit den unterschiedlichsten Menschen die ich liebe oder geliebt habe.

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 4. The Ataris - I won

    Mein erster Urlaub mit meinem damaligen Freund. Wir hatten gemeinsam ein kleines Häuschen auf der dänischen Insel Fanö gemietet. Dieses Album von den Ataris war die einzige CD, die wir nicht mit ins Haus genommen haben. Wann immer wir also mit dem Auto unterwegs waren, hörten wir dieses Lied und es erinnert mich noch heute an einen wundervollen Urlaub und Strand-Slalom-fahren mit Mr. Fiesta.

0 Antworten

Kommentare

  • Kommentar schreiben
  •  

Atompudels Freunde

Seite: 1 2