Soundtrack meines Lebens

  • 1. Annett Louisan - Das Spiel

    Ein schöner Sommer 2004 in Berlin. Das Lied spiegelt genau das wieder, was ich empfand. Er hat´s nicht kapiert, oder nicht kapieren wollen. Und trotzdem geht er mir nicht aus dem Kopf: Zu viele Küsse, zu viele ungesagte Dinge, zu viele Unstimmigkeiten und vor allem zu viele seiner Tränen... Dabei wollte ich nur spielen, nicht mit seinen Gefühlen, sondern spielen mit ihm zusammen, alles andere war mir zu eng, zu nah. Aber ich glaube, ich würde immernoch gerne spielen...

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 2. Puddle of Mudd - She Hates Me

    Es war zu lustig. Mein Freund und ich im Auto unter dem strahlend blauen Himmel Floridas. Wir fuhren über eine der vielen Brücken, als er plötzlich das Radio aufdrehte und lachend schrie: DAS IST UNSER LIED ! Und völlig ausflippte. Ich wußte nicht wie mir geschah und hörte mir das Lied an. Es ist eines der genialsten Lieder der Welt, und es gefiel mir von der ersten Sekunde an, aber wie mein Freund darauf kam, das sei unser Lied, kapiere ich bis heute nicht. Nachdem das Lied zu Ende war haben wir beide nur noch gelacht und uns geküßt. Tja, so ist das Lied tatsächlich zu unserem Lied geworden.

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 3. Sarah Brightman - Time To Say Goodbye

    Das war unser Abi-Lied. Während dieses Lied lief, sind wir paarweise in die Aula zur Abiverleihung eingelaufen. Abi ´97 super geistlos :-)

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 4. die Prinzen - Mann Im Mond

    Meine Jugendzeit verbinde ich zum großen Teil mit meiner Kirchengemeinde, bzw. der Jugendgruppe und dem Kofirmationsunterricht. Es war immer locker, keine Spur von spießigem oder konservativem Konfirmationsunterricht. Wir haben die genialsten Partys gefeiert, der Pfarrer mittendrin,und dieses Lied, war immer das Highlight jedes Abends. So kam es, wie es kommen mußte: Wir liefen am Tage unserer Konfirmation feierlich gekleidet in die Kirche ein und an Stelle von Glockengeläut, dröhnte zu aller Überraschung der "Mann im Mond" aus den Boxen und über dem Altar hing ein großer Mond. Dieser Moment und dieses Lied in einer Kirche wird wohl einmalig bleiben !

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 5. Frank Sinatra - My Way

    Endlich war es soweit. Ich hatte mein Examen in der Tasche, der Lernstreß war vorbei und nun war die große Examensparty angesagt. Zur Eröffnung der Feier standen die Gäste zum Sektempfang in der Vorhalle eines schönen denkmalgeschützen Treppenhauses. Nun war es Zeit. Wir 20 stellten uns auf die Treppe, und es wurde ruhiger. Und dann kam ihre Stimme, aus der Ferne. Sie war nicht zu sehen, nur zu hören. Eine Opernsängerin, die "My way" sang. Eine Gänsehaut breitete sich aus und mir liefen die Tränen über das Gesicht. Es war der Abschied einer tollen aber sehr stressigen Ausbildungszeit und ein Abschied von Freunden und netten Kollegen. Und es war ein Neuanfang mit den Stufen in die Freiheit. Wenn ich dieses Lied höre muß ich immer an die unvergeßliche Zeit und meine Freunde denken.

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
0 Antworten

Kommentare

  • Kommentar schreiben
  •  

Anoriels Freunde

Seite: 1 2 3 4 5 ... 6