Soundtrack meines Lebens

  • 1. Guns N' Roses - November Rain

    Eines nachts vor ein paar Wochen unterhielt ich mich mit einem ganz besonderen Menschen aus Cambridge,MA, den ich damals kennengelernt hatte, über Songs, die man zwar offiziell nicht mögen darf, die aber doch etwas Ergreifendes haben. Als es an ihm war ein Geständnis abzugeben, nahm er seine Ukulele, fing an eben dieses Lied zu spielen und meinte: "To me, this is the most emotional song ever." Und als wir da so saßen in unserer WG Küche bei Kerzenlicht (da Stromausfall), hatte selbst diese hawaiianisch angehauchte Version etwas sehr ergreifendes.

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 2. Karussell - Als Ich Fortging

    Nicht etwa ein Schlaflied von Mutti oder irgendein anderes Kinderlied sondern eben dieser Ost"rock"song ist das erste Lied an das ich mich in meinem Leben erinnere.

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 3. Dave Brubeck - Take Five

    Erinnert mich an meine erste große Flamme, dem Schlagzeuger unserer Schul Big Band. Wenn er das Schlagzeugsolo in dem song spielte wurden meine Teenagerknie weich.

  • 4. Luciano Ligabue - Le Donne Lo Sanno

    Der Sommer war unbeschreiblich heiß und so saßen meine Freundin Jorien und ich jeden Tag auf ihrer Terasse in Florenz und warteten bis dieses Lied im Fernsehen in der Küche nebenan kam damit wir lautstark mitsingen konnten, denn es stimmt ja wirklich: die Frauen wissen es einfach!

  • 5. Blur - Song 2

    das war das Jahr in dem meine allerbeste Judith und ich angefangen haben nichts mehr anbrennen zu lassen. Und das ist das Lied dazu.

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 6. Winson - Liebeskummer Is' Luxus

    Der Strand von Brighton, die Judith B.,Wind in den Haaren, Kippchen im Mund, Canadier und Karaoke am Abend, Winson ausm Diktiergerät und das in unserem ersten gemeinsamen Urlaub!

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
0 Antworten

Kommentare

  • Kommentar schreiben
  •