Soundtrack meines Lebens

  • 1. New Radicals - You get what you give

    Super geiler Urlaub mit meinen besten Freundinnen. In der Sonne im Garten vor unserem Ferienhaus liegen, 10x nacheinander New Radicals hören und bescheuerte Listen schreiben mit dem Titel "Lebens-/Sterbenswert im Sommer" und sich dabei echt philosophisch vorkommen ;-)

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 2. Die Sterne - Was Hat Dich Bloß So Ruiniert?

    Bei dem Lied denke ich vor allem immer an meinen guten Freund Lars, der bei dem Song so abgeht wie kein zweiter und auch dann noch auf die Tanzfläche hechtet, wenn er vorher eigentlich schon total fertig irgendwo eingeschlafen war. Leider sehe ich ihn jetzt nur noch sehr selten und vermisse seinen Jubelschrei, wenn der Song aus dem Lautsprechern ertönt.

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 3. Die Fantastischen Vier - Die Da !?!

    Zwischen den Prinzen "Alles nur geklaut", den Schlümpfen und Rednex's "Cotton Eye Joe" ist der Song von Fanta Vier derjenige für den ich mich am wenigsten schämen muss und ihn daher als den Beginn von musikalischem Interesse in meinem Leben ansehe (hey, ich war 8 Jahre alt)

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
0 Antworten

Kommentare

  • Kommentar schreiben
  •