Soundtrack meines Lebens

  • 1. Adam Green - Emily

    Im Radio. Offenes Autofenster. Bundestrasse in Augsburg. Launig warmes Wetter. Eine Story über die überteuerte Show von Harald Schmidt bei der ARD. Durchschnittlicher Beitrag eines Lokalradios. Aber. Es wurde von einem Adam Green gesprochen. Der Titel lief wohl gerade vorher. Ich hatte das Gefühl, das war gut. Sehr gut. Also genau das Richtige für mich. Ohne es gehört zu haben. Gehört. Gedacht. Gekauft. Gut so. Es lebe das Bauchgefühl! q.e.d.

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 2. Rammstein - Engel

    Mit Rammstein wollte ich nichts zu tun haben. Es hieß es gibt eine neue Deutsche Band. Rammstein mit Herzeleid. Etwas "irgendwie Rechtes" aber cool und endlich Deutsch und hart. Der der mir das sagte war eigentlich ein sympatischer Kerl. Konnte man echt so sagen. Aber Rammstein! Eine rechte Band. Das konnte ich nicht anerkennen. Gespräch beendet. Hätten wir uns über Led Zepplin unterhalten dann wäre das gut gewesen. Aber so. Nein. Kein Bedarf. Niemals. Und dann kam Tarantino. Und dann kam irgendwann "Engel". Gut. Revidieren wir dieses Bauchgefühl ein wenig. Oder besser ganz. Engel // Du hast // Stripped // Das Modell// Hiermit erkläre ich die musikalische Wendung für (zwar zu einfach aber immerhin) beendet. Rammstein ist und bleibt da. Ich höre es morgens auf dem Weg zu Arbeit! Irgendwie muss man ja in Stimmung kommen!

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 3. The Doors - The End

    Es war ein Teil von mir in dieser Zeit. Led Zepplin // The Doors // Sound of the 70s // Ich mag diese Musik immer noch. Und es läßt sich viel besser auf diese Musik tanzen. Viel freier. Und wie gerne erinnere ich mich bei diesen Liedern an die Versuche im nüchternen Zustand die Poesie von Jim Morrison zu verstehen. Mit Wein war es einfacher. Aber die Erinnerung an diese weinseeligen Stunden ist weg. Zeit diese Türen wieder zu öffnen...Geraucht haben wir auch :o))

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 4. Depeche Mode - Fly On The Windscreen

    Heute: Die CD liegt immer noch in meinem Auto. Damals war es eine Kassette. Ich denke die habe ich auch noch. Aber auf jeden Fall eingestaubt! Ich glaube es war damals ein Geheimtipp in der Schule und wir haben uns gegenseitig die Vinylscheiben auf Kassette überspielt! Und eine davon war diese Depeche Mode Platte. ich hatte gerade wohl noch eine leetre Kassette übrig. Von wem und vor allem warum ich die bekommen hatte weiss ich nicht mehr. Aber je länger ich Sie hatte desto öfter habe ich Sie gehört.... Übrigens bin ich gerade ins Auto gegangen und sinnlos 10km gefahren und dabei 2x Black Celebration gehört. Ja, das Lied gehört hierher!

  • 5. Moby - Go

    tanzen...tanzen..tanzen..tanzen...tanzen...mit Armand van Helden // Moby // Fatboy Slim // Coole Mucke. Der Anfang war aber Moby`s Go. Ein unendlich geiler Abend. Please Repeat.

0 Antworten

Kommentare

  • Kommentar schreiben
  •