NEON #01 2010

Die Blattkritik der Januar-Ausgabe.

Liebe Leserinnen und Leser, 

mal angenommen, man hätte sich getraut, bei den Eltern anzurufen und zu sagen, dass man Weihnachten nicht nach Hause kommt. Wie hätten sie reagiert? Wahrscheinlich etwa so: »Klar verstehen wir, dass du es mit deinen Freunden aufregender findest!« Was sie eigentlich gemeint hätten: »Und das nach allem, was wir für dich getan haben!«

Zugegeben: Von der Geburt an haben wir viel Ärger und horrende Kosten verursacht. NEON-Autor David Pfeifer stellt sich in der Titelgeschichte deshalb die Frage: »Was schulden wir unseren Eltern?« 

Pfeifer sprach mit Wissenschaftlern, Psychologen und auch lang mit seiner eigenen Mutter - und kommt zu dem Schluss: »Das Problem ist nicht, dass wir an Weihnachten nicht nach Hause wollen, sondern dass wir nach Hause wollen. Nur hätten wir unsere Eltern dort gerne anders, als sie sind.« Dass wir trotzdem nach Hause fahren ist wohl: einfach Liebe.

Liebe Grüße, 

die NEON-Redaktion

0 Antworten

Kommentare

  • Kommentar schreiben
  •  
  • Wilde Welt
    • Nur eine FrageWobei weinst du heimlich?
    • Gibt's doch gar nichtWelche dieser Misswahlen gibt es wirklich?
    • Deutsche GeschichtenAus Frankfurt am Main, Erfurt und Berlin
    • Promi fragt PromiCharlotte Roche fragt Gregor Gysi, warum er für BILD wirbt
    • Der Soundtrack meines LebensMoritz Bleibtreu betrügt den Rap gelegentlich mit 80er-Pop
    • NachrufeTrauriges Kopfschütteln über das Ende von Fett und die Pro7-Taste der Fernbedienung
    • Unnützes WissenWie Artischocken Marilyn Monroes Karriere geholfen haben
    • = Mythos und Wahrheit =»Kein Umtausch von reduzierter Ware.« Dürfen die das?
  • Sehen
    • Spaß beiseiteMänner und Frauen sind heute fast gleich stark. Aber der Geschlechterkampf geht erst richtig los
    • In was für einem Land leben wir eigentlich?Die Bundesregierung unterstützt Zwangsvertreibungen
    • In was für einer Welt leben wir eigentlich?Malaysia spendiert zerstrittenen Eheleuten einen Gratisurlaub
    • Meine Meinung: Die WohlgesinntenReiche Stifter meinen es meist gut und machen es oft schlecht
    • Atomstaat am AbgrundDer Fernsehstar Ali Saleem will Pakistan verändern. Dafür moderiert er in Frauenkleidern
    • So war 2009!Die wichtigsten Ereignisse des Jahres ... und einige unwichtige in 33 Listen
  • Fühlen
    • Fordern deine Eltern zu viel?Sie erwarten immer Dankbarkeit. Verdienen sie sie auch?
    • »Mein Herz gehört der Feuerwehr«NEON-Leser und ihre Macken
    • Gemeinsam fremdgehenEin NEON-Autor und seine Freundin haben Sex zu viert
    • Dünnes ThemaFrauen, die über Diäten reden, verderben uns den Appetit
    • Darum ist das soNackt telefonieren geht gar nicht
    • Beyonce KnowlesDie Sängerin über Luxus
    • Die CoolnessfalleWarum die Könige des Schulhofs später oft versagen
    • Kolumne: Die BüroliebeDas Praktikantenpaar
  • Wissen
    • »Merci, Telecom«Wie kam es zu der Selbstmordserie von Mitarbeitern der France Telecom?
    • Das RätselDarum zermartern wir uns freiwillig das Hirn
    • Das sagt der KörperSind Schweißfüße Schicksal?
    • Speak you English?So erobert man Jahre nach der Schule seine Fremdsprachenkenntnisse zurück?
    • Ehrliche BewerbungenSchluss mit den geschönten Lebensläufen. Jobsuchende erzählen von ihren Schwächen
    • Kolumne: PizzagesichtDr. Moor leidet wegen seiner Nachtdienste an Vereinsamung
  • Kaufen
    • Unter NullIn diesen Klamotten friert man garantiert nie wieder
    • Silvester auf dem BalkonExplosive Ideen für die beste Nacht des Jahres
    • Kolumne: VibratorenTillmann Prüfer lässt sich nicht so gerne schütteln und rütteln
    • Tree Time!An Amerikas Westküste klettern Mutige auf die höchsten Bäume der Welt - und schlafen dort
    • Meine Stadt: LissabonPortugals Hauptstadt erklimmt man bequem per Stadtseilbahn
  • Freie Zeit
    • »Ich rauche samstags«Woody Harrelson braucht zum Glück nur Hawaii, Spirulina-Algen und ab und zu einen Joint
    • Monster-Melancholie»Wo die wilden Kerle wohnen« kommt ins Kino
    • Lass es, LarryWarum Larry David der vielleicht lustigste Mann des Planeten ist
    • Böses HollywoodJohnny Depps Bruder weiß, was in den Villen der Stars geschieht
    • Kluge MilchbrötchenDie Luxusknaben von Vampire Weekend mag niemand nicht
  • Immer
    • Editorial
    • Helden der Arbeit
    • Impressum
    • Herstellernachweis
    • BilderrätselWelches Möbel ist das denn?
    • Vom Leben gelerntMartin Suter hat seine dunkle Seite beim Autofahren entdeckt

NEON-Apps für iOS und Android

Alle Herzen aus dem Heft

11/14 10/2014 09/2014 08/2014 07/2014 06/2014 05/2014 04/2014

Archiv: Alle NEON-Ausgaben