NEON #03 2009

Liebe Leserinnen und Leser,

es sind schwierige Zeiten: eine gewaltige Wirtschaftskrise schiebt sich langsam und scheinbar unaufhaltsam einmal rund um die Erde, reißt Löcher in Staatshaushalte und Firmen in die Insolvenz, Menschen verlieren ihre Anstellung oder ihre Häuser. Und selbst wenn wir diese Krise noch nicht spüren sollten, ahnen wir doch die Gefahr; wie bei einem Hornissenschwarm, der noch nicht zu sehen, aber sehr wohl schon zu hören ist. 

In dieser Ausgabe haben wir dieses Gefahrengefühl in zwei großen Geschichten aufgegriffen. Zum einen in einem langen »A bis Z: Die Krise«, in dem wir jede Menge praktische Ratschläge geben, wie man halbwegs ungeschoren durch harte Zeiten kommt. Zum anderen in der Titelgeschichte »Wie ehrgeizig bist du?« - weil durch die pausenlose Berichterstattung über die weltweite Krisenstimmung bei den meisten von uns die große Frage auftaucht, wie wichtig Karriere und viel Geld wirklich sind. 

Was sind wir bereit, für den beruflichen Erfolg zu geben - und aufzugeben? Wie soll man sich nervösen Chefs gegenüber verhalten, die plötzlich unbezahlte Überstunden einfordern? Ganz grundsätzlich: Wie viel Ehrgeiz ist okay ... und wo ist die Grenze zwischen beruflicher Zielstrebigkeit und ungsesundem Karrieristentum?

Liebe Grüße, 

die NEON-Redaktion

0 Antworten

Kommentare

  • Kommentar schreiben
  •  
  • Wilde Welt
    • Nur eine FrageWas bleibt dir ein Rätsel?
    • Gibt's doch gar nichtWelche E-Mail-Adressen sind echt?
    • Deutsche Geschichtenaus Bochum, dem Landkreis Schaumburg und Hamburg
    • Promi fragt PromiUdo Lindenberg fragt Snoop Dogg, ob er mal nüchtern ist
    • Der Soundtrack meines LebensFelix Neureuther, Deutschlands bester Alpin-Skifahrer, nennt seine Lieblingslieder
    • NachrufeStille Trauer um Schmidt und Pocher und den Glamour
    • Unnützes Wissen20 Fakten, die man im Gedächtnis behält, obwohl man sie sich nicht zu merken braucht
    • Mythos und Wahrheit»Je später der Abend, desto schöner die Gäste.« Wirklich?
  • Sehen
    • Der Tod im ReisfeldWeil bei uns kaum noch jemand raucht, konzentriert sich die Zigarettenindustrie auf Asien
    • Meine Meinung: Der PublikumsjokerWarum Günther Jauch der bessere Bundespräsident wäre
    • In was für einem Land leben wir eigentlich?Eingeredete Potenzschwäche und Pseudofrischmilch
    • In was für einer Welt leben wir eigentlich?Schweigende Journalisten und tötende Soldaten
    • A bis Z: Die Krise26 Überlebenstipps für schwere Zeiten
  • Fühlen
    • Wie wichtig ist Sex?Warum sich viele mit langweiligem Liebesleben abfinden
    • Kolumne: Die JugendliebeMatthias Kalle wundert sich über Langzeitpaare
    • Darum ist das soNiemand mag Kohlensäure
    • »Ich bin ein guter Junge«Daniel Craig ist nicht Bond
    • Die blödeste Blondine der WeltDie Barbie wird fünfzig - Zeit, sich zu verändern
    • Der KupplerAmor fährt Taxi in New York
    • »Ich erzähle Informatikerwitze«NEON-Leser und ihre Macken
    • Wir haben getötetVon Menschen, die aus Versehen zu Mördern wurden
  • Wissen
    • Wie ehrgeizig bist du?Wie zielstrebig muss man im Berufsleben sein?
    • Meine kostenlose LuxuswohnungIn London sind die Mieten zu hoch, also besetzen Studenten leer stehende Villen
    • Kolumne: Unter unsDr. Marco Moor über Ärzte beim Arztbesuch
    • Das sagt der KörperMachen Saunagänge dünner?
    • ArztgeheimnisMediziner geben Tipps, die Patienten sonst nie erfahren
  • Kaufen
    • Hey, du da!Eine gute Außenwirkung und gute Flirtblicke hängen oft zusammen
    • Kolumne: Der GummistiefelTillmann Prüfer findet, dass Deutschland untenrum nicht richtig tickt
    • Besser mit TechnikSchöne Dinge für Nerds
    • WasserweltIn Kambodscha bewohnen Menschen schwimmende Dörfer
    • Meine Stadt: GlasgowDer Schlagzeuger von Franz Ferdinand erklärt seine Heimat
  • Freie Zeit
    • »Mit mir will keiner schlafen«Schriftsteller David Sedaris ist kompliziert - aber lustig
    • Literatur von der StangeDiablo Cody hat früher gestrippt und schreibt heute darüber
    • Jetzt mal ehrlichBei den Oscars werden wieder schlimme Dankesreden gehalten
    • FummelfilmeZehn Filme für das erste Date daheim - einen gibt's geschenkt
    • Wunder geschehenPolarkreis 18 und ihr sonderbarer Weg durch das System
  • Immer
    • Editorial
    • Helden der Arbeit
    • Impressum
    • Herstellernachweis
    • BilderrätselWelches Autoteil ist das denn?
    • Vom Leben gelerntLetzte Weisheiten von Mickey Rourke

NEON-Apps für iOS und Android

Alle Herzen aus dem Heft

01/15 12/14 11/14 10/2014 09/2014 08/2014 07/2014 06/2014

Archiv: Alle NEON-Ausgaben