NEON #12 2005

Die Blattkritik der Dezember-Ausgabe.

Liebe Leserinnen und Leser,

wann habt ihr euch zuletzt betrunken? Komische Sache, der Alkohol: Wir wissen, dass er in großen Mengen gesundheitlich schadet. Teuer ist er meistens auch. Und er lässt uns Dinge tun, die wir in nüchternem Zustand niemals machen würden: nachts noch eine zärtliche SMS an den Exfreund schicken. Auf dem Brückengeländer balancieren. Einen Streit mit diesem Hünen am anderen Ende des Tresens beginnen. Und trotzdem würde uns eine Party, auf der nur Spezi und Wasser ausgeschenkt werden, irgendwie fade vorkommen. Natürlich ginge es auch ganz ohne Alkohol. Aber das muss ja gar nicht sein, betrunken sein kann ja auch großen Spaß machen. Wir sollten uns nur an ein paar grundsätzliche Regeln halten, wenn wir trinken. In der Titelgeschichte dieser Ausgabe (ab Seite 56) kommen wir auf zwölf dieser Grundsatzregeln, die im Zusammenhang mit Alkohol unter allen Umständen beachtet werden sollten. Wer sich alle zwölf merkt, kann ohne große Sorgen auf die nächste Party gehen - und wird es wahrscheinlich auch wieder nach Hause schaffen, ohne sein Leben riskiert zu haben oder andere Menschen unglücklich zu machen. Das Problem: Wer zu viel trinkt, tendiert dazu, auch die wichtigsten Regeln zu vergessen. Das führt dann zu allen möglichen Katastrophen...und ein Kater am nächsten Morgen ist davon noch die geringste. Eine Schwierigkeit, die unserem Autor David Pfeifer sehr bewusst war, als er diese Geschichte schrieb.

Eigentlich nur betrunken zu ertragen, ist der Geschenkeirrsinn zu Weihnachten. Aber klar, wir machen auch mit. Macht ja Spaß, etwas zu schenken...jedenfalls, wenn man sich nicht kurz vor Heiligabend und ohne eine gute Idee durch Fußgängerzonen quetschen muss. Sondern im NEON-Geschenke-Spezial die tollsten Ideen für alle Freunde und Verwandten anschauen und rechtzeitig besorgen kann. Zu sehen ab Seite 122.

Viel Spaß mit diesem Heft!
Liebe Grüße, die NEON-Redaktion

0 Antworten

Kommentare

  • Kommentar schreiben
  •  
  • Wilde Welt
    • Nur eine Frage»Was bleibt dir immer ein Rätsel?«
    • So war dasIn einer führerlosen U-Bahn rasen, sich als Schiedsrichter selbst vom Platz stellen, für einen Tag Abgeordnete sein
    • Der Soundtrack meines LebensMatt Dillon über Taxifahrten, Salsa und Justin Timberlake
    • Wie macht man eigentlich......einen Piratensender?
    • Deutsche GeschichtenAus München, Augsburg und Berlin
    • == Tagesprotokoll == Jürgen Klinsmann== Unnützes Wissen == 20 Fakten, die man nicht braucht, aber bie mehr vergisst== Mythos und Wahrheit == »Einmal Dieb, immer Dieb« - Stimmt das?
  • Sehen
    • Der WächterEin Mann, der viel verloren hat, will in China Leben retten
    • In was für einem Land leben wir eigentlich?Hundedating im Internet, Markenartikler im Abmahn-Wahn, Jobs für ältere deutsche Arbeitslose im Ausland
    • In was für einer Welt leben wir eigentlich?Fake-Adressen für Obdachlose, Kronkorken als harte Währung, Bürgerkriegsbars in Beirut
    • Heul doch, DeutschlandJammern ist in. Machen ein paar Mächtige mit der schlechten Stimmung im Land glänzende Gewinne?
    • Der HüttenstaatEin NEON-Team spielt klassische Regierungssysteme durch - von der Demokratie bis zur Diktatur
    • Kolumne: Mein Marsch durch die Institutionen (15)Altkanzler ist der beste Job der Welt. Müsste man nur nicht vorher Bundeskanzler sein...
  • Fühlen
    • Mein liebster FeindRegeln für den unfallfreien Umgang mit Alkohol - und wie man sie brechen kann
    • Ehrliche KontaktanzeigenSingles, wie sie wirklich sind
    • Interview: »Wenn du berühmt bist, wirst du erst mal irre«Tipps von Claire Danes
    • Darum ist das soDarum schauen wir bei den Eltern zuerst in den Kühlschrank
    • Liebe wie im KinoWarum die Vorsehung in der Liebe eine Rolle spielt
    • »Sie sind eine Bombe«Der Linguist Bernard Farenkia erklärt die deutsche Unlust am Kompliment
    • Kolumne: David und AnneTheresa Bäuerlein über Treue und Baseballschläger
    • Kein KommentarEin Plädoyer für das Achselzucken
  • Wissen
    • Schluss mit lustigFünf Berufsanfänger erzählen, wie es ist, wenn das eigene Handeln zum ersten Mal wirklich Konsequenzen hat
    • Endlich verstehen: Der SchneeFlockige Fakten über Kunstschnee und Kristalle
    • Zeit zu gewinnen!Multitasking gilt als Beweis für geistige Frische. Die Zukunft könnte indes einem ganz anderen Modell gehören
    • Kolumne: Das erste Mal: Angst, beklaut zu werdenAuf Reisen läuft es für unsere Kolumnistin einfach nicht mehr rund
    • Das sagt der KörperDarum können uns Lügner doch in die Augen sehen, darum knurren Mägen so laut, darum hilft es, Telefonnummern laut aufzusagen
    • A bis Z: Schöne Vorstellung26 essentielle Dinge über das Vorstellungsgespräch
  • Kaufen
    • Frohes FestVon der Oma bis zum kleinen Bruder: Im NEON-Geschenkeguide bleibt kein Wunsch offen
    • Kolumne: Ulmen kauft einChristian Ulmen hört nicht auf die Weihnachtsweisheiten seiner Verwandtschaft. Die Folgen sind fürchterlich
    • Nachsommer of Love40 Jahre Haight-Ashbury in San Francisco: Was ist übrig vom Zentrum der Gegenkultur?
    • Meine Stadt: MoskauWo in Moskau trifft man die hübschesten Jungen und Mädchen, wo kann man schwitzen und wo sind eigentlich die Bären?
  • Freie Zeit
    • »Ich hab mein Telefon im Paradies verloren«Als erstes deutsches Magazin besuchte NEON den Skandal-Rocker Pete Doherty in London
    • Abschied und ComebackDer Mythos Madonna löst sich auf. Kate Bush kehrt zurück
    • Schlanke TailleDie neue Xbox 360 passt auch ins deutsche Eichenholzregal
    • Interview: »Hosen runter und machen!«Daniel Brühl und Benno Fürmann über ihre ungewohnten Rollen in »Merry Christmas«
    • Smartes JuwelWarum die Komödie »So lange du da bist« eine Ausnahme ist
    • »Das Buch rettet Beziehungen!«Ein Fernsehlexikon sammelt Bildschirmwissen
    • Trieb und TrollJohanna Sinisalos Roman beschwört den Eros des Waldes
  • Immer
    • Editorial
    • Impressum
    • Herstellerverzeichnis
    • BilderrätselWelche Volkslieder sollen das denn sein?
    • Vom Leben gelerntLetzte Weisheiten von Sandra Maischberger

NEON-Apps für iOS und Android

Alle Herzen aus dem Heft

10/2014 09/2014 08/2014 07/2014 06/2014 05/2014 04/2014 03/2014

Archiv: Alle NEON-Ausgaben