NEON #03 2004

Die Blattkritik zur März-Ausgabe.

Liebe Leserinnen und Leser,

vielen Dank für die vielen E-Mails, Briefe und Faxe. Wir freuen uns sehr über das große Lob zu den vergangenen Ausgaben von NEON. Verbesserungsvorschläge werden wir uns in Ruhe ansehen - und wir hoffen natürlich, dass ihr das Heft auch in Zukunft so gerne lest wie bislang. Immer wieder tauchen einige Fragen zu NEOn und unserer Website www.neon.de auf, die wir hier gerne gesammelt beantworten.

Wie oft erscheint NEON?
Monatlich, elf Mal im Jahr. In den Sommermonaten Juli/August wird eine Doppelausgabe erscheinen.

Wie komme ich an die alten Ausgaben von NEON?
Auf www.neon.de kann man alle bisher erschienenen Ausgaben bestellen.

Kann ich NEON abonnieren? Und kann ich das Heft auch verschenken?
Natürlich ist beides möglich. Unseren telefonischen Bestellservice erreicht ihr unter 040/37033803. Ein Jahres-Abo (elf Ausgaben) kostet 27,50 Euro, NEON frei Haus für ein halbes Jahr (sechs Ausgaben) kostet 15 Euro.

Kann ich ein NEON-Abo online bestellen?
Klar. Unter www.neon.de/abo kann man ein NEON-Halbjahresabo bestellen.

Neulich habe ich eine NEON-Tasche gesehen - kann ich die irgendwo kaufen?
Wir haben tatsächlich ziemlich schicke NEON-Taschen produzieren lassen - sie waren aber sehr schnell vergriffen. Sobald wir neue Taschen haben, informieren wir euch.

Kann ich bei NEON ein Praktikum machen?
Grundsätzlich ja. Zur Verfügung stehen eine Praktikumsstelle für die Textredaktion und eine für die Grafik, die beide allerdings schon bis Juli 2004 vergeben sind. Unsere Praktika dauern drei Monate und werden bezahlt. Wer sich für ein Textpraktikum bewirbt, sollte neben den üblichen Unterlagen auch Themenideen mitschicken.

Kann jeder auf www.NEON.de Texte veröffentlichen?
Ja. NEON.de ist eine Tauschbörse für Wissen. Hier kann jeder, der etwas zu einem Thema weiß, darüber schreiben - egal ob sein Fachgebiet  ein Kinofilm, ein Gefühl wie Liebeskummer, ein Urlaubsland oder ein besonderes Kochrezept ist. Außerdem werden im Internet die Themen des Hefts von den Autoren vertieft.

Viel Spaß mit dieser Ausgaben! Wir freuen uns weiterhin über Nachrichten, Anregungen und Kritik. Ihr erreicht uns unter der E-Mail-Adresse redaktion@neon.de.

Wie hat euch die Ausgabe gefallen? Sagt es uns hier in der Blattkritik!

0 Antworten

Kommentare

  • Kommentar schreiben
  •  
  • Wilde Welt
    • Wilde-Welt-MeisterHappy-Sack-Samurais in Japan
    • Nur eine Frage»Was muss sich ändern in Deutschland?« NEON-Leser antworten
    • So war dasDer beschissenste Ferienjob der Welt, ein Flugzeugabsturz über Honduras, mit 398 Stundenkilometern geblitzt werden
    • Der Soundtrack meines LebensMehmet Scholl
    • Wie macht man eigenlich... einen Luftröhrenschnitt?Die Anleitung vom Fachmann
    • Deutsche GeschichtenDrei kleine Beobachtungen aus Hamburg, München und Dortmund
    • Na wie war ich?Phil Collins über die Zeit, als er mit seiner Musik noch überhaupt keinen Erfolg hatte
    • Unnützes WissenKermit ist Linkshänder - und 18 weitere knallharte Fakten
    • Mythos und WahrheitLöst sich Fleisch in Cola auf?
  • Sehen
    • Krieg im KopfWie US-Soldaten versuchen, nach dem Kampf im Irak ihren Frieden zu finden
    • »Ich bin hardcore!«Anthony Swoffort kämpfte als Scharfschütze der US-Marines im Golfkrieg. NEON erzählt davon
    • In was für einem Land Leben wir eigentlich?Eine aufblasbare Kirche, Pornokaraoke in Berlin, Kommunen verpachten öffetnliche Einrichtungen an US-Firmen
    • In was für einer Welt leben wir eigentlich?Der Rapper 50 Shekel, Exportverbot für gebrauchte Unterwäsche nach Tansania, lebende Tote in Indien
    • Kolumne: Spaßbefehl!Michael Ebert über die Frage, wie man nicht nur an Karneval fröhlich sein kann
  • Fühlen
    • Kennen wir uns nicht?Welches Chaos entsteht, wenn man Sex im Bekanntenkreis hat
    • Warum ist das so?Warum hat man erst nach dem Fremdgehen ein schlechtes Gewissen? Vier Gefühls-Rätsel
    • Interview: »Amerikaner sind happy Motherfucker«The Cardigans über Reiz und Gefahren der Melancholie
    • Wie fühlt sich das an?Eine Frau, ein Mann und das Problem, überdimensioniert zu sein
    • Blondinen sind blödWoher Vorurteile kommen - und wann sie nützlich sind
    • Tierisch geil!Menschen haben es schwer mit dem Sex. Bei Tieren ist alles noch viel komplizierter
    • Kolumne: Stehen bleiben!Theresa Bäuerlein über männliches Versagen beim Sex
    • Natürlich LiebeDie Liebe und die Natur - ein Vergleich in Bildern
  • Wissen
    • Wir halten zusammen!Freunde fragen, Freunden helfen - wie ein gutes Netzwerk das Leben leichter macht
    • Was sagt der Körper?Sind schwere Knochen eine Ausrede bei Übergewicht? Was passiert bei einem Filmriss? Wir haben das mal untersucht
    • Eliten und NietenWas für ein Studiensystem braucht dieses Land? Zwei Stundenten im Gespräch
    • Von A bis Z: ein Auto kaufenWarum grinst der Händler so, wenn du vom Hof fährst? 26 gut geölte Tipps
    • Endlich verstehen: die SteuererklärungAlles Wichtige über den Umgang mit dem Finanzamt
    • Kolumne: das erste MalFriederike Knüpling muss ein Leben retten
  • Kaufen
    • Legen lernenWir haben die schönsten Kleidungsstücke der Saison zu einem Zehn-Seiten-Kunstwerk umgeformt
    • Meine PinnwandJeden Tag sieht man tausend schöne Dinge - und die tollsten hängt man sich an die Wand
    • Kolumne: Was fehlt auf der WeltHeike Makatsch über Gegenstände, die schleunigst mal erfunden werden sollten
    • Vienna CallingAuf der Suche nach dem »Hotel New Hampshire« in Wien, über das John Irving sein bestes Buch geschrieben hat
  • Freie Zeit
    • Interview: Ein Meister hinter Justin SpearsPharell Williams schreibt Lieder für alle Stars im Pop-Geschäft. Er sagt: »Es ist nahezu unmöglich, schwarz und erfolgreich zu sein.«
    • Das Frühjahr der DivenNeues von Alanis Morissette, Janet Jackson und Courtney Love. Außerdem: die besten Filme der kommenden Wochen
    • Roger, Roger!Ein Brüller: die lustigsten Szenen aus Filmen der Macher von »Scary Movie 3«. Außerdem: die besten Filme der kommenden Wochen
    • In ewiger Liebe...Autoren verfolgen mit ihren Widmungen meist Hintergedanken. Außerdem: Neue Bücher im März
    • Virtuelle Big Macs»Game-Advertising« wird immer professioneller. Außerdem: Der »III-Clan« und ein Playstation-Studium in Zürich
  • Immer
    • Editorial
    • Für die Ewigkeit
    • Impressum
    • Herstellernachweis
    • BilderrätselWelche Kinderspiele sollen das denn sein?
    • Was wird eigentlich aus......dem Wohnen? IKEA baut jetzt auch Häuser. Werden sie die Welt erobern?

NEON-Apps für iOS und Android

Alle Herzen aus dem Heft

08/2014 07/2014 06/2014 05/2014 04/2014 03/2014 02/2014 01/2014

Archiv: Alle NEON-Ausgaben