kinghabibi 21.11.2011, 11:03 Uhr 13 0

"Burtonesque" - Was ist so besonders an seinen Filmen?

Tim Burton bedeutet vor allem: schaurig, aber schön!

Seine Filme haben viel gemeinsam, gerne ist ein Hund dabei ( in toter oder lebendiger Form), gerne Vincent Price...
Und seine Helden sind tragische Außenseiter...

13 Antworten

Antworten

  • Kommentar schreiben
  • 0

    Ich liebe seine Filme allein schon deswegen, weil Helena Bonham Carter genial ist, und zum Beispiel in Sweeney Todd die absolute Optimalbesetzung ist.

    22.10.2012, 20:32 von ParisJeTaime
    • Kommentar schreiben
  • Kommentar eines gelöschten Benutzers
    • 0

      Das stimmt, er schafft es jedem noch so ungewöhnlichen Wesen eine Schönheit abzugewinnen! Damit demonstriert er eigentlich das Gegenteil davon, wie sich unsere Gesellschaft verhält...
      Alle wundern sich über die Menschen, die nicht in die Schablonen der Zeit passen, aber über die Schablonen wundert sich keiner...;)

      15.12.2011, 22:39 von kinghabibi
    • Kommentar eines gelöschten Benutzers
  • 0

    Es ist irgendwie immer sonderbar, absurd, anders und auf jeden Fall ansprechend faszinierend ;) <3

    23.11.2011, 22:19 von AllyBizarre
    • 1

      Ja, er macht es halt einfach gut! Da kann er froh sein, dass er nicht mehr hauptsächlich zeichnerisch bei Disney dabei ist, sondern sein eigenes Ding macht. Denn das macht er ziemlich gut;)

      24.11.2011, 08:55 von kinghabibi
    • Kommentar schreiben
  • 1

    Außerdem Helena Bonham Carter, gestreifte Kleidung und ein Soundtrack von Danny Elfman ;)

    21.11.2011, 19:06 von TomDuff
    • 0

      Helena kommt ja, seit er mit ihr zusammen ist, in fast jedem seiner Filme vor;)

      Und Danny Elfman hat vielen von Burtons Figuren erst "Leben" eingehaucht:) so weit ich weiß ist es zumindest bei Nightmare before X-mas so... Da hat er durch Burtons Gedicht und Skizzen für einzelne Charakter und Szenen Songs entwickelt:)

      24.11.2011, 08:59 von kinghabibi
    • Kommentar schreiben
  • 0

    Du hast Johnny Depp vergessen und die Maschinen :)

    21.11.2011, 14:22 von Charlottetheunicorn
    • 0

      ui wie konnt ich den bloß vergessen?;) und Edgar Allan Poe...

      21.11.2011, 18:11 von kinghabibi
    • 0

      Die Maschinen liebe ich am meisten. Kennt hier einer "9"? Der ist ja so cool gemacht :)

      21.11.2011, 18:17 von Charlottetheunicorn
    • 0

      Ach so, den... der ist aber noch gar nicht so alt, oder? Ist der nicht so ähnlich wie WALL-E? :)

      21.11.2011, 18:20 von kinghabibi
    • 0

      Weiß ich nicht. WALL-E hab ich net gesehen.
      Postapokalyptische Welt mit intelligenten Puppen und gruseligen Maschinen aus Skeletten.

      21.11.2011, 18:23 von Charlottetheunicorn
    • Kommentar schreiben
  • Make some noise peeps!

    Prinz William und Kate Middleton lernen bei einem Besuch in Australien das DJ-Handwerk - und sie sind nicht allein. Eine Auswahl des Grauens.

  • Wie siehst du das, Jörg Brüggemann?

    Jeden Mittwoch interviewen wir NEON-Fotografen oder Illustratoren. Auf unsere 10 Fragen dürfen sie uns nur mit Bildern antworten.

  • Apokalypse Wow!

    Die Mode ist die Message: Die pro-russischen Kämpfer in der Ukraine sehen mit Macheten, Masken usw. aus wie Figuren aus den »Mad Max«-Filmen.

NEON-Apps für iOS und Android