HotnRed 04.02.2012, 21:54 Uhr 10 4

Die Abendliche/Nächtliche Frage nach dem WARUM

Warum ist es so verdammt schwer geworden Leute kennezulernen oder Freundschaften zu schließen?

Man geht aus, man lächelt, man ist offen, man spricht mit Menschen, und JEDEN den man trifft bezeichnet sich selbst als offen und kontaktfreudig.... PUSTEKUCHEN! :-)

An dem speziellen Abend in der Bar oder im Club versteht man sich bestens und hat wirklich Spaß, oft auch in der Gruppe, ich zum Beispiel schließe mich gern Cliquen an, weil das oft super witzige Menschen auf einem Haufen sind... sobald es dann darum geht das man Facebook Kontakt oder Handynummer austauscht werden alle schon etwas verschlossener und meistens war es das dann auch schon....

Schade. Woran liegts? Was ist da los? Es kann doch nicht sein das jeder schon genug Freunde und Bekannte hat.

4

Dies Diskussion mochten auch

10 Antworten

Antworten

  • Kommentar schreiben
  • 0

    Ich glaub, wenn man wirklich ernsthaft Interesse zeigt und selbst sehr kontaktfreudig ist, wird das schon klappen :-) Also ich merk das bei mir selber, je mehr ich auf andere zugehe, desto mehr wirke ich (wohl) offener und Leute kommen auf mich zu. Und ganz ehrlich, ich adde viele neue Bekannte auf FB, mit denen ich voll gern mal was machen würde, aber dann verpenn ich das selber auch. Hat dann nix damit zu tun, dass ich nicht möchte.

    Aber ich weiss, was du meinst. Viele Menschen gerade in DE und der CH sind zwar "kontaktfreudig" aber mehr auch nicht. Die haben ihre Gruppe von Freunden und Bekannten und mehr brauchen die nicht. Ich hingegen mag es sehr, immer neue Menschen kennen zu lernen und wenns passt, auch eine Freundschaft daraus entstehen zu lassen.

    =)

    15.05.2012, 09:21 von missweiss
    • Kommentar schreiben
  • 1

    Oberflächliche Welt...Angst vor Nähe...Jeder zieht sein Ding durch...
    Doch es gibt nichts schöneres als soziale Kontakte...
    Versuchs mal ohne Facebook, ich bin nicht "eingeloggt"...aus diesem Grund sind die face2face treffen häufiger! *lach*

    09.02.2012, 18:25 von lingual
    • 0

      ein leben ohne facebook... ok. interessant. crazy. irgendwie gerade schwer vorstellbar.

      aber ich geb dir recht. allerdings gibts wirklich genug face2face treffen, nur leider entsteht daraus nur selten was. :-) Super schade... aber wir frauen geben die hoffnung bekannterweise ja nie auf... haha :)

      Danke für dein Kommentar!

      09.02.2012, 18:29 von HotnRed
    • 0

      Ohne facebook gehts ganz gut. Da bekommt man immer extra Einladungen!

      Ergeben tut es sich dann wenn es richtig gut passt.

      09.02.2012, 18:32 von lingual
    • 0

      ich will auch gern extra einladungen... ich werd das meinen freunden mal ans herz legen. haha

      09.02.2012, 18:38 von HotnRed
    • 1

      Do it

      09.02.2012, 18:39 von lingual
    • Kommentar schreiben
  • Kommentar eines gelöschten Benutzers
    • 0

      da geb ich dir voellig recht. aber selbst neue kontakte oder bekanntschaften zu schliessen finde ich nicht immer easy. 


      ich habe den eindruck das die menschen immer verschlossener werden, selbst gegenueber etwas oberflaechlichem.

      05.02.2012, 17:22 von HotnRed
    • Kommentar eines gelöschten Benutzers
    • 0

      Hi liebe Tracy

      Danke für deinen tollen Kommentar. Hat mich sehr gefreut. :-)

      Ich kenne diese Abende wo man feiern geht und trinkt und ne rieße gaudi hat sehr gut... vorallem das Problem mit den Namen habe ich genauso. haha

      Das Freundschaften Zeit brauchen steht gar nicht zur Debatte. Wahre Freundschaften zu finden ist nicht leicht aber genau das macht diese ja so besonders.

      Ich rede von Kontakten, von Anschluß finden nach einem Umzug zum Beispiel in eine neue Gegend.

      Aber ich habe am Wochenende nach langem mal wieder jemanden kennengelernt der tatsächlich jetzt mit mir in Kontakt steht und wir freuen uns beide wenn wir uns das nächste mal in dem Club sehen oder wir woanders hintingeln... es gibt die wirklich offenen und neugierigen Menschen also noch! haha :-)

      Wünsche euch ne herrliche Woche!


      07.02.2012, 10:24 von HotnRed
  • Links der Woche #21

    diesmal u.a. mit einer Aktion gegen den Krieg, Opas, die die Tanzfläche erobern und rosa Mädchenträumen.

  • Wie siehst du das, Patrick Desbrosses?

    Jeden Mittwoch interviewen wir NEON-Fotografen oder Illustratoren. Auf unsere 10 Fragen dürfen sie uns nur mit Bildern antworten.

  • Hitzefrei

    Wir haben Tipps gesammelt, die sich perfekt umsetzen lassen, wenn ihr Menschenmassen und tropischen Temperaturen lieber entgehen möchtet.