Oldbeforeidie 03.01.2007, 17:09 Uhr 0 0

Was ist das!?

Die Frage die sich mir stellt, wo fängt Liebe an!? Dieses Thema gibt es bestimmt zu hunderten im Internet, aber ich glaube, diese Situation ist noch nicht oft passiert. Ich lebe seit 3 Jahren eine glückliche Beziehung mit meiner Freundin, und ich weiss auch, das sie seit knapp 3 Jahren auf Frauen steht. In dieser Zeit hatte sie einige Affären mit anderen Frauen, wobei sie sich in keine dieser Frauen verliebt hat. Nun hat sie vor ungefähr 3 Wochen eine Frau kennen gelernt, und mein Gefühl sagt mir, dass sie sich in sie verliebt hat. Vielleicht werden sich jetzt ein paar fragen, wieso bin ich dann noch mit ihr zusammen!? Meine Freundin sagt aber, dass sie sich nicht in sie verliebt hat, aber für mich sprechen sehr viele Gegebenheiten dafür. Das erste ist die Schwärmerei, kein Tag vergeht, dass sie nicht an sie denkt, oder sie vermisst. Manchmal möchte sie ihr sagen, dass sie sie liebt, aber für sie ist das keine Verliebtheit, sondern nur ein Gefühl, das sie in diesem Moment hat. Auch ihre Gesten gegenüber der anderen Frau fallen mir da auf, sie schenken sich etwas, schreiben sich jeden Tag sms oder Mails. Auch wenn sie von ihr spricht, dann hat sie immer ein Lächeln im Gesicht, oder sie freut sich, wenn sie eine sms oder Mail bekommen hat. Wenn ich sie vor die Wahl stellen würde, dass sie diese Frau nicht mehr trifft, dann würde sie das tun, aber es würde ihr sehr sehr schwer fallen, weil diese Frau auch für sie eine gute Freundin ist, und weil ich wohl der einzige Mann bin, für den sie auch körperlich etwas empfindet und den sie liebt. Auch hat sie schon gesagt, wenn sie solo wäre, wäre sie wohl mit der Frau zusammen. Und nun möchte ich Euch fragen, was würdet ihr als neutraler Betrachter dazu sagen... Ist das Liebe !?

0 Antworten

Antworten

  • Kommentar schreiben
  •