N0ra 30.11.-0001, 00:00 Uhr 7 0

Autoren und Zeichner.

Welche Autoren und Zeichner begeistern dich?

7 Antworten

Antworten

  • Kommentar schreiben
  • 0

    Auf meinem Blog habe ich eine ganze Kategorie von unglaublich tollen Künstlern, die ich wahnsinnig spannend finde...gern mal vorbei schauen das lohnt sich! 


    http://sketchfetch.wordpress.com/category/artistpicture-of-the-day/

    12.04.2014, 15:17 von Julejuleeee
  • 0

    grade spontan: peterson und findus von sven nordqvist und das war der hirbel von peter härtling

    18.03.2013, 16:57 von LeleSchroeder
    • Kommentar schreiben
  • 0

    Es gibt so viele, da fällt es schwer jemanden hervor zu heben. Natürlich die Klassiker!
    ZeichnerInnen besonders Eva Muggenthaler, Meike Teichmann, Sabine Wenzel

    03.12.2011, 20:55 von nordschlumpf
    • Kommentar schreiben
  • Kommentar eines gelöschten Benutzers
  • 0

    ich mag auch gerne die janosch bücher und auch die von helme heine...

    22.05.2009, 20:48 von benedictsmutter
    • Kommentar eines gelöschten Benutzers
    • Kommentar schreiben
  • 1

    ganz klar, astrid lindgren! peter härtling, paul maar, christine nöstlinger..

    zeichner. wolf erlbruch..ich mag seine kinderzimmerkalender..ach, ich müsste mal meine sammlung durchgehen. dann finde ich noch einige utoren und zeichner die ich richtig gut finde..du magst den wolf wohl auch gerne?

    18.03.2009, 23:23 von madita_2
    • 0

      @madita_2 Ja, den Wolf mag ich auch ; ) Und zwar nicht nur den vom Peter. Er benutzt so schöne gedeckte Töne.

      Du hast bestimmt "Konrad oder das Kind aus der Konservenbüchse" von Christine Nöstlinger gelesen, oder?

      18.03.2009, 23:25 von N0ra
    • 0

      @N0ra nee. hab ich nicht. aber ansonsten eigentlich fast alles...die hats echt drauf!

      18.03.2009, 23:32 von madita_2
    • 0

      @madita_2 Also das musst du unbedingt mal ansehen bzw lesen. Eine hinreißende Geschichte:

      "Frau Berti Bartolotti bekommt eines Tages ein ungewöhnliches Paket geliefert: eine Riesenkonservenbüchse, in der ein etwas schrumpeliger Zwerg hockt.

      Nach Übergießen mit beiliegender Nährlösung entsteigt der Büchse ein siebenjähriges Kind, ein Junge, der zur Frau Bartolotti überraschend und artig »Guten Tag, liebe Mutter!« sagt. Konrad, das Kind aus der Konservenbüchse, erweist sich zunächst als ein richtiger Musterknabe, bis sich herausstellt, dass er eine Fehllieferung war... "

      18.03.2009, 23:34 von N0ra
    • 0

      @N0ra ich werde es lesen. ich glaub, ich hab es sogar. dann fang ich heute noch an..;)

      18.03.2009, 23:35 von madita_2
    • 0

      @madita_2 Und? Hast du es gefunden?

      21.03.2009, 11:08 von N0ra
    • Kommentar schreiben