millij 15.11.2015, 22:16 Uhr 4 0

Herbert Rosedorfer - Großes Solo für Anton

Anton L. erwacht an einem scheinbar ganz normalen Morgen. Alle anderen Menschen sind verschwunden. Anton L. ist nun allein auf der Welt, auf der Suche nach dem Warum stößt er auf ein Buch, ein Buch das den Ednzweck der ganzen Welt darstellt.

Witzig & tiefgründig zugleich!

4 Antworten

Antworten

  • Kommentar schreiben
  • Kommentar eines gelöschten Benutzers
  • 0

    Ich hab das auch sehr gern gelesen. Der Schluß läßt einen ein bißchen ratlos zurück. Aber ich wüßte auch nicht, wie man elegant aus dieser Geschichte herauskommen soll ...

    13.02.2016, 00:54 von alter_hund
    • Kommentar schreiben
  • 2

    Das klingt interessant. Vielleicht lese ich das mal.

    16.11.2015, 16:32 von Kitschi
    • 1

      lohnt sich auf jeden Fall, das Buch hat mich immer wieder überrascht.

      16.11.2015, 18:01 von millij
    • Kommentar schreiben